"Unter die Haut" ist der Titel eines Projekts, bei dem sich jugendliche Geflüchtete auf die Suche nach einer neuen Identität gemacht haben. Seit Herbst 2016 formulieren sie ihre Erlebnisse, Gefühle und Hoffnungen in Logbooks. Ihre Gedanken erzählen - ähnlich wie in der Seefahrt - vom Woher und Wohin, von Klippen, stürmischen Zeiten und gemeisterten Gefahren. Eine Ausstellung im Jugendausbildungszentrum JAZ lädt Besucherinnen und Besucher ein, in die Haut der Jugendlichen zu schlüpfen und nachzuempfinden, wie es ist, eine neue Identität anzunehmen. Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sind im März in den Workshop eingestiegen und begleiten ihn ihrerseits mit Fragen und Gedanken zum Erwachsenwerden und Zusammenwachsen verschiedener Kulturen.

Die Ausstellung setzt diese Themen auf weißen "Regenhäuten" ins Bild. Fotos sowie Filmbeiträge mit den Jugendlichen ergänzen die Präsentation. Hinter der Ausstellung steht die Kooperation "angekommen in deiner Stadt Münster". Die Partner - Stadt, das Land NRW und die Walter-Blüchert-Stiftung - öffneten im Herbst 2016 für zugewanderte Jugendliche im JAZ einen außerschulischen Lernort. Ausstellung "Unter die Haut ...wenn Regenmäntel zu Buchseiten werden".

Eröffnung Montag, 12. Juni, 14 Uhr; Laufzeit bis 14. Juli sowie 31. Juli bis 25. August, montags bis freitags 10 bis 16 Uhr

Quelle: publikom - Stadtnetz für Münster

Weitere Informationen:
https://www.caritas-ms.de/foerderung-ausbildung/jugendausbildungszentrum-jaz/jugendausbildungszentrum-jaz


Veranstaltungsort:
JAZ - Jugendausbildungszentrum
Kinderhauser Straße 112
48143 Münster

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Ausstellungen
Veranstaltungsort: JAZ - Jugendausbildungszentrum, Kinderhauser Straße 112, 48143 Münster
Termin

 

Loading...
Loading...