Sonderausstellung: "Wirtschaftswunderzeiten"

 

 
 

60 Jahre und mehr in die Vergangenheit führt die Ausstellung, die im Baumberger-Sandstein-Museum zu besichtigen ist. Unter dem Titel „Wirtschaftswunderzeiten“ wirft das Museum Streiflichter auf die fünfziger Jahre in der jungen Bundesrepublik Deutschland.

„Ein ganzes Jahrzehnt mit allen seinen Facetten kann man natürlich gar nicht abbilden“, erklärt Museumsleiter Dr. Joachim Eichler. „Es gibt aber spannende Einzelthemen, die der Erinnerung wert sind“, meint er weiter. Als Beispiele nennt er die weitgehend vergessenen Kriegszeiten – in Korea, in Indochina, in Algerien. Die Frauenrechte in der Bundesrepublik werden zum Thema, der Gewinn der Fussball-WM 1954 und die Ankunft des Rock´n Roll in Deutschland. Bundeskanzler Adenauers Innen- und Außenpolitik werden nicht ausgespart. Für die Texte wurde monatelang recherchiert.

Die Ausstellungsstücke sind Leihgaben aus Havixbeck, aber auch aus der Region.

„Zumeist hat man ja nur die schönen Dinge aufbewahrt“, erklärt Dr. Eichler und kann daher eine ganze Vitrine mit Objekten aus Porzellan füllen, mit denen Gebäck, Konfekt oder Salzstangen angeboten wurden. Ein „Hingucker“ ist eine originale Colaflasche aus den Fünfzigern, die noch immer befüllt ist.

Die Fernseh- und Musiktruhe aus dem Jahr 1955 darf nicht fehlen. Kombiniert mit Sesseln aus der Zeit und einem befüllten Regal mit Büchern aus den Fünfzigern entsteht eine kleine Leseecke. Es kann auch in der "Bravo" geblättert werden. Eine eigene kleine Abteilung ist auch die eingerichtete Küche mit Schränken, Stühlen und einem Küchentisch. Gerne aufbewahrt hat man auch Spielzeug aus der Zeit. „Häufig weiß man noch genau, zu welchem Weihnachtsfest man das Spielzeug geschenkt bekam“, berichtet der Museumsleiter. Da man mit Spielzeug eine eigene Ausstellung hätte füllen können, hat er nur eine kleine Auswahl getroffen. Für die Fotos hatte das Museum Zugriff auf mehrere private Fotoalben.
Und den Rock´n Roll – den kann man auch anhören. Die klassische Torte der 50er – Schwarzwälder Kirsch – gibt es im Museumscafé.

Die Ausstellung ist zugänglich vom 16. Juni an und geht bis zum 30. September, Dienstag bis Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr. Sie ist aufgebaut in der Sandsteinscheune, dem Nebengebäude des Sandsteinmuseums.

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/Baumberger-Sandstein-Museum-190730434290168/


Veranstaltungsort:
Baumberger Sandsteinmuseum
Gennerich
48329 Havixbeck

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Ausstellungen
Veranstaltungsort: Baumberger Sandsteinmuseum, Gennerich, 48329 Havixbeck
Termin
So, 23.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Di, 25.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 26.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Do, 27.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 28.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 29.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
So, 30.09.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Di, 02.10.2018 11:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 03.10.2018 11:00 - 18:00 Uhr 

 

Loading...
Loading...