Sommerferienprogramm im LWL-Museum für Naturkunde: „Graben, sieben, schlämmen – Fossilien finden“

 

 
 

Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bietet im August in den Sommerferien verschiedene Ferienangebote für Kinder ab sechs bzw. acht Jahre an. 

„Graben, sieben, schlämmen – Fossilien finden“ heißt es für Kinder ab acht Jahren bei diesem zweistündigen Ferienangebot.

Im Mittelpunkt der Aktion stehen echte Funde von Elefanten, Sauriern, Dinosauriern und anderen spannenden Urzeittieren in Westfalen. Die Ferienkinder können einem echten Paläontologen beim Schlämmen helfen und ihn zu seiner Arbeit befragen. Im Sandkasten des Gesteinshofes dürfen sie selber graben.

Die gefundenen Abgüsse von Fossilien führen zu den echten Fossilfunden in der Dinosaurier-Ausstellung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Eine telefonische Anmeldung für die Feriennachmittage ist erforderlich unter: Telefon 0251.591-6050 (Mo–Fr 8.30–12.30 Uhr & Mo–Do 14.00–15.30 Uhr). Begrenzte Teilnehmerzahl.

(Bildunterschrift Sommerferien(C)LWL,Steinweg.jpg: Die Tiere der Eiszeit stehen im Mittelpunkt eines Ferienangebotes des LWL-Museums für Naturkunde. Foto: LWL/Steinweg)

Weitere Informationen:
http://www.naturkundemuseum-muenster.de


Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Familie, Vorträge/Führungen
Zielgruppen: Kinder, Familien
Veranstaltungsort: LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285, 48161 Münster
Termin

 

Loading...
Loading...


 
 

Gruppenreisen

Ob Betriebsausflug, Kegeltour, Clubfahrt oder Mannschaftsausflug - Erlebnis und Freizeitspaß pur gibt's im Beverland Resort! Mehr erfahren