Prärie- und Plainsindianer - Wandel und Tradition

 

 
 

Die Ausstellung stellt mit historischen und modernen Objekten das Leben der Plainsindianer früher und heute vor.

Indianische Sichtweisen, Weltanschauungen und Wertesysteme werden mittels zahlreicher Ausstellungsstücke wie Kampfwaffen und Friedenspfeifen, einer lebensechten Bisonherde, indianischen Tipis, Gemälden und Skulpturen, aber auch verständlicher Texttafeln anschaulich vermittelt. Die spanischen Eroberer brachten Pferde nach Nordamerika. Mit deren Hilfe entwickelten die Indianer in den weitläufigen Graslandschaften neue Jagdmethoden und noch mobilere Lebensformen. Es entstanden die nomadischen Bisonjäger-Kulturen. Die europäischen Einwanderer brachten aber auch Krankheiten und die Droge Alkohol mit. Systematisch versuchten sie die Bisons auszurotten, um den Ureinwohner ihre Lebensgrundlage zu entziehen. Sie eigneten sich deren Land an und versuchten die Kultur der Ureinwohner zu vernichten.

In die Ausstellung eingefügte Gemälde und Skulpturen zeitgenössischer Künstler belegen auf eindrucksvolle Weise die Lebendigkeit und Kontinuität indianischer Kulturen.

(Foto: LWL Naturkundemuseum)

Weitere Informationen:
https://www.lwl.org/LWL/Kultur/lwl-naturkunde/naturkundemuseum/ausstellungen/indianer


Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Ausstellungen
Veranstaltungsort: LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285, 48161 Münster
Termin
Di, 24.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 25.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 26.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 27.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 28.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 29.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 31.10.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 01.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 02.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 03.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 04.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 05.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 07.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 08.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 09.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 10.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 11.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 12.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 14.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 15.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 16.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 17.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 18.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 19.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 21.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 22.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 23.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 24.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 25.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 26.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 28.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 29.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 30.11.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 01.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 02.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 03.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 05.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 06.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 07.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 08.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 09.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 10.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 12.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 13.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 14.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 15.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 16.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 17.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 19.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 20.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 21.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 22.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 23.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 24.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Di, 26.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Mi, 27.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Do, 28.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Fr, 29.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
Sa, 30.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 
So, 31.12.2017 09:00 - 18:00 Uhr 

 

Loading...
Loading...