Öffentliche Führungen im Haus Rüschhaus

 

 
 

Die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung bietet ihren Gästen in der Saison bis Ende Oktober öffentliche Führungen durch das Rüschhaus-Museum. In der Vorsaison bis Ende April werden Gästeführungen dienstags bis sonntags um 11 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr angeboten.

Auch der nach Plänen von Johann Conrad Schlaun rekonstruierte Barockgarten ist während der Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen. In den vergangenen Monaten hat die Stiftung umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchführen lassen, um den langjährigen Wohnort der berühmten Dichterin Annette von Droste zu Hülshoff (1797-1848) in einem guten Zustand zu erhalten. So wurde ihr "Schwarzes Sofa" im Schneckenhäuschen aufgearbeitet sowie Pflegemaßnahmen am historischen Hammerklavier aus der Manufaktur Kühling aus Münster beauftragt. Die historischen Holzfußböden im Italienischen Zimmer und im Gartensaal erhielten einen fachgerechten Frühjahrsputz. Mit den nun abgeschlossenen Reparaturen am Tudorfer Pflaster in der Deele von Haus Rüschhaus kann die Saison 2017 starten.

Quelle: publikom - Stadtnetz für Münster

Weitere Informationen:
http://www.haus-rueschhaus.de


Veranstaltungsort:
Museum Haus Rüschhaus
Am Rüschhaus 81
48143 Münster

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Vorträge/Führungen
Veranstaltungsort: Museum Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81, 48143 Münster
Termin
So, 30.04.2017 11:00 Uhr

 

Loading...
Loading...