Lesungs- und Gesprächsabend

 

 
 

Hospizgruppe Heek lädt ein

Jeder Moment ist Leben!!

Ein Tet-a-Tet mit dem Tod!!

Im Rahmen der Hospiz- und Palliativtage NRW lädt die Hospizgruppe Heek zu einem Lesungs- und Gesprächsabend  am 13.10.2017 um 19:30 Uhr mit Gerhard Helmich  ins Pfarrheim am Burgtor in Nienborg ein.

Gelesen wird aus dem Buch von Leo Tolstoi „Der Tod des Iwan Iljitsch“.

Auf dem Buchdeckel steht zu lesen:

„Auf dem Sterbebett bilanziert der 45jährige erfolgreiche Anwalt Iwan Iljitsch sein äußerlich wohlgeratenes Leben und muss erkennen, dass er sich lebenslang getäuscht hat: Sein Beruf bedeutet ihm nichts, auch die Bindungen zu seiner Familie erscheinen ihm nun herzlos und hohl, Gleichgültigkeit und Eigendünkel beherrschen alles Zwischenmenschliche. Einzig die aufrichtige Sorge des Dieners Gerassim und die ehrliche Trauer seines kleinen Sohnes Wasja versöhnen ihn ein wenig, bis er schließlich stirbt. Der Titel des das Abends  „Ein Tet-a - Tet mit dem Tod“ entstand in Anlehnung an eine Textstelle  aus dem  Buch. „ Dann zog er sich in sein Arbeitszimmer zurück, legte sich nieder und blieb wieder allein mit ihm. Er blieb im Tet-a-Tet mit ihm und konnte nichts dagegen tun.“

Die ausgewählten und gelesen Buchstellen möchten dabei unseren heutigen Umgang mit dem Sterbenden hinterfragen – ganz im Sinn von „Jeder Moment ist Leben.“

Die Veranstalter freuen sich auf reges Interesse und laden alle Interessierte herzlich ein. 


Veranstaltungsort:
Pfarrheim am Burgtor Nienborg
48619 Heek

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Lesungen
Veranstaltungsort: Pfarrheim am Burgtor Nienborg, 48619 Heek
Termin

 

Loading...
Loading...