Bekannt wurde er durch die Erfindung der 3d-Papierskulptur, die seit den 1970er Jahren untrennbar mit seinem Namen verbunden ist. Sein unnachahmlicher persönlicher Stil, sein Humor und sein Optimismus, die allen seinen Werken innewohnen, werden von Millionen Fans weltweit geliebt. Nach seinem unerwarteten Tod im Dezember 2011 ist die Nachfrage der Arbeiten des New Yorker Künstlers geradezu explodiert.

Während unserer Ausstellung werden Unikate, hand- und drucksignierte 3d-Grafiken sowie limitierte Pigmentdrucke auf Leinwand gezeigt.

Die Werke sind bis zum 28.05.2017 in der Galerie ausgestellt.

Weitere Informationen:
http://www.galerie-hoff.de/


Veranstaltungsort:
Galerie Hoff
Kruppstr. 15
48683 Ahaus

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Ausstellungen
Veranstaltungsort: Galerie Hoff, Kruppstr. 15, 48683 Ahaus
Termin

Galerie


 

Loading...
Loading...