Die Bullemänner – „Rammdöösig“

 

 
 

Am Freitag, den 20. Oktober 2017, um 20.00 Uhr, sind die „Bullemänner“ mit dem Programm „Rammdöösig“ erneut in der Gemeinde Heek zu Gast. Die Veranstaltung findet in der Sporthalle der Kreuzschule Heek, Mähne 23, 48619 Heek, statt. Einlass ist um 19.00 Uhr.

Für den aktuellen Zustand der Welt hat der Westfale ein passendes Wort: „Rammdöösig“.

Russische Oligarchen erobern die westfälische Runkeltaiga, eine ausgemusterte Kampfdrohne mit Afghanistan-Erfahrung bringt als „Löschdrohne Floriane“ Chaos in die Leitstelle der Suchtdruper Feuerwehr und „Shades of Grey“ fräst seine Spuren durch die Schlafzimmer im Neubaugebiet. Doch zwei Mann behalten im Chaos die Ruhe: Die Bullemänner!

Augustin Upmann und Heinz Weißenberg sind zwei westfälische Tischfeuerwerke – mit ihrer „Tastenfachkraft“ Svetlana Svoroba als ukrainischem Treibsatz. Westfalen trifft Ukraine: Was gestern noch unvorstellbar war, ergibt heute Witze für eine bessere Welt.

„Rammdöösig“, seit 1994 die zwölfte Produktion der Bullemänner, ist westfälisches Ethno-Kabarett: Schräger und tiefschwarzer Humor aus Westfalen – staubtrocken und intelligent, geerdet und gleichzeitig auf der Höhe der Zeit – und immer saukomisch.

„Rammdöösig“ ist ein Abend für ausgelassene Westfalen und niedergelassene Zugezogene!

Die Karten sind im Vorverkauf für 19,00 € bei allen Kreditinstituten der Gemeinde Heek sowie im Bürgerbüro und Kulturamt der Gemeindeverwaltung erhältlich. Weitere Bestellwünsche werden unter 02568/9300-22 oder unter h.schiller@heek.deentgegengenommen. An der Abendkasse kostet der Eintritt 22,00 €.

Weitere Informationen:
https://www.heek.de/


Veranstaltungsort:
Sporthalle der Kreuzschule Heek
Mähne 23
48619 Heek

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Theater/Kultur
Veranstaltungsort: Sporthalle der Kreuzschule Heek, Mähne 23, 48619 Heek
Termin

 

Loading...
Loading...