Ausstellung: Die École des Paris im Zirkus

 

 
 

Die Künstler der "École de Paris" teilten zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine große Leidenschaft: Die Liebe zum Zirkus. Regelmäßig besuchten sie die Aufführungen des Cirque Médrano, der sich unweit ihrer Ateliers am Montmartre befand. Die Clowns, Hochseilartisten, Akrobaten, Jongleure und Tiere fanden anschließend Eingang in ihre Bilder.

Die Ausstellung präsentiert mit rund 50 Grafiken aus den Eigenbeständen des Kunstmuseum Pablo Picasso Münster die atemberaubenden Zirkuswelten von Künstlern wie Marc Chagall, Fernand Léger, Henri Matisse, Pablo Picasso und Georges Rouault.

Die Ausstellung zeigt das Museum parallel zur großen Sonderausstellung "Picasso - Von den Schrecken des Krieges zur Friedenstaube"

ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag bis Sonntag und Feiertage: 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten anlässlich des Katholikentages 2018 in Münster (09.05.-13.05.2018): 10.00- 22 Uhr

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN: Samstag und Sonntag 15:00 Uhr und 16:30 Uhr

Quelle: publikom - Stadtnetz für Münster

Weitere Informationen:
http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de


Veranstaltungsort:
Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
Picassoplatz 1
48143 Münster

 
Ähnliche Veranstaltungen finden:
Kategorien: Ausstellungen
Veranstaltungsort: Kunstmuseum Pablo Picasso Münster, Picassoplatz 1, 48143 Münster
Termin

 

Loading...
Loading...