Neustarts

Fimplakat: Alien: Covenant

Alien: Covenant

Ein entfernter Planet soll der Menschheit eine neue Heimat bieten. In diesem Sinne landet das Raumschiff Covenant auf einem scheinbar paradiesischen Himmelskörper. Beim Gang durch die Wälder erscheinen Klima und Vegetation dem Team um die Astronautin Daniels menschenfreundlich. Jedoch brütet dort auch eine Gefahr, die unbarmherzig die Raumfahrer heimsucht. Im Kampf um Leben und Tod bleibt der Crew bald nichts weiter als die Flucht.

 

 

Fimplakat: Beuys

Beuys

Joseph Beuys war Konzeptkünstler, Schamane, Provokateur. In seinen Aktionen setzte er sich für einen radikalen Sinneswandel hin zu Demokratie, Selbstdenken und Ökologie ein. Er kritisierte die zerstörerische Kraft des Kapitalismus. Er erklärte einem toten Hasen die Kunst. In einer Collage versuchen die Filmemacher sich dem Phänomen Beuys neu zu nähern. Dabei zeigen sie bisher unveröffentlichtes Filmmaterial über den 1986 gestorbenen Künstler.

 

 

Fimplakat: Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus

Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus (OV)

Der Garten war ein beliebter Ort der impressionistischen Künstler. Auch in den USA entwickelte sich aus Einflüssen von Renoir, Monet und anderen eine eigene entsprechende Bewegung. In Amerika bedeutete der Impressionismus ebenfalls eine Abkehr von Stadt und Industrie. Die Dokumentation zeigt Werke der amerikanischen Stilrichtung aus einer Wanderausstellung, und dazu Aufnahmen von Originalschauplätzen: Gärten, Ateliers, immer nahe an der Natur.

 

 

Fimplakat: Digimon Adventure Tri. 1: Die Wiedervereinigung

Digimon Adventure Tri. 1: Die Wiedervereinigung

Jahre sind vergangen, seitdem Taichi Yagami und die DigiDestined in die digitale Welt übergetreten sind. Irgendwann hat sich das Tor einfach geschlossen, keiner weiß warum. Doch eines Tages erscheint ein Kuwagamon in Taichis Heimtstadt Odaiba. Durch die Konfrontation können die DigiDestined wieder mit ihren Digimons zusammentreffen. Aber haben sie sich über die inaktiven Jahre zu sehr verändert, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen?

 

 

Fimplakat: Jahrhundertfrauen

Jahrhundertfrauen

Im Kalifornien der 1970er-Jahre sind alternative Lebensentwürfe im Schwang. So erzieht Dorothea Fields ihren Sohn Jamie ohne Vater, aber mit zwei weiteren jungen Frauen. Ihre Mitbewohnerin Abbie ist unkonventionell und künstlerisch. Und Jamies beste Freundin Julie nimmt kein Blatt vor den Mund. Zusammen gehen sie durch dick und dünn. Bei allen Schwierigkeiten schaffen sie es, eine "Familie" jenseits des klassischen Modells zu bilden.

 

 

Fimplakat: You'll never walk alone

You'll never walk alone

Einst machten Gerry and the Pacemakers "You'll Never Walk Alone" zum Nummer-Eins-Hit in Großbritannien. Das Lied ist heute eine Fußball-Hymne. Die Dokumentation verfolgt die Karriere des Songs im 20. Jahrhundert über die Kontinente hinweg. Ausgehend vom Budapest des Jahres 1909 reist das Stück über den Broadway nach Liverpool. Die Stationen von New York bis Herne werden gefilmt, Zeitzeugen wie Jürgen Klopp und Campino kommen zu Wort.

 

 

Fimplakat: Zwischen den Stühlen

Zwischen den Stühlen

Das Referendariat soll die Lehrer-Spreu vom Weizen trennen. Drei angehende Lehrer werden durch die harte Ausbildungszeit an der Schule begleitet. Sie lernen, lehren aber gleichzeitig. Sie geben Noten, werden aber selber wiederum benotet. Zwischen Eltern, Schülern und Kollegen stehen sie das erste Mal im Kreuzfeuer und müssen sich bewähren. Dabei stehen auch die selbst gesuchten Ideale auf dem Prüfstand. Was muss ein Lehrer heute können?