Hollywood kommt nach Rhede!

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 24.02.2019 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Rhede - Anfang März fällt die erste Klappe für das neue Filmprojekt „Sechs Schüsse“ des Filmemachers Urs Kessler in Rhede. Beim Casting am 23.02.2019 bekommen Talente die Chance, beim ersten Rheder Kurzfilm vor der Kamera zu stehen.

Das junge Filmteam, bestehend aus Filmstudenten und Filmemachern aus dem Ruhrgebiet und Umgebung sucht engagierte Menschen, welche sich vor der Kamera als Komparsen und Nebendarsteller unter Beweis stellen möchten. Erfahrung spielt dabei keine Rolle.

Der Kurzfilm nutzt die Vorlage von H.P. Lovecrafts „Herbert West: Reanimator" um die Geschichte eines von der Gesellschaft an den Rand getriebenen Protagonisten zu erzählen, welcher versucht die Heilung von einem Arzt zu erlangen und dabei an den schlimmsten Doktor der Literaturgeschichte gerät. Der Kurzfilm soll die Probleme eines Gesundheitssystem aufweisen, in welchem nur das Geld bestimmt, wer geheilt wird und Randgruppen keine Hilfe erhalten.

Die Dreharbeiten finden hauptsächlich im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede und im alten Gebäude des Gudulaklosters statt. Außerdem sollen Rheder Sehenswürdigkeiten mit einer langen Geschichte im Film Hoverewigt werden, wie zum Beispiel die St. Gudula Kirche und das Rheder Schloss. 

Jeder, der einmal hinter die Kulissen eines Filmdreh blicken möchte oder gerne selber seinen großen Auftritt vor der Kamera hätte, ist herzlich eingeladen, sich beim Casting im Rheder Rathaus in Raum 209 ab 10 Uhr vorzustellen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren sie mich gerne: SCREAM MEDIA, Urs Kessler, Ahlmannshof 50a 45889 
Gelsenkichen Tel.: 0176 20072387 E-Mail: urs@scream-media.de


Loading...
Loading...