Sehenswürdigkeiten in Telgte

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Telgte hat viel Sehenswertes zu bieten. in Telgte erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Telgte ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Telgte

Telgte: Wallfahrtskapelle Beatae Mariae Virginis

Im Jahr 1654 vollzog der mächtige Fürstbischof von Münster, Christoph Bernhard von Galen, die feierliche Grundsteinlegung einer neuen barocken Wallfahrtskapelle in Telgte. Pater Jodokus Lüke schuf in seinem Auftrag einen achteckigen Zentralbau, ein Oktogon, überwölbt von einer Kuppel.

 

Telgte: RELíGIO - Museum für religiöse Kultur

Wozu brauchen Menschen Religion? Welche Feste feiern sie? Und warum? Wie hat sich die religiöse Kultur hierzulande verändert? Worin unterscheidet sich das Christentum von anderen Religionen, die ebenfalls in Westfalen beheimatet sind? Was verbindet, was unterscheidet sie? Das RELíGIO - Westfälisches Museum für religiöse Kultur in Telgte gibt Antworten auf diese Fragen und stellt dabei den Menschen in den Mittelpunkt.

 

Telgte-Westbevern: Haus Langen mit Doppelmühle

Haus Langen liegt etwas mehr als einen Kilometer südwestlich von Westbevern-Dorf unmittelbar an der Bever. Das Haus ist umgeben von einer großen Ringwallanlage mit doppeltem, teilweise sogar dreifachem Graben.

 

Telgte: Frühling im Naturparadies

Emsauen – Auerochsen und Wildpferde grasen friedlich nebeneinander, ein Eisvogel überfliegt die naturbelassene Sandbank, an deren Rand seltene Gräser und Pflanzen blühen. Das Naturschutzgebiet Emsaue ist ein kleines Naturparadies - mitten im Münsterland.

 

Telgte: Das Kornbrennerei-Museum

Telgte - Das im September 1996 eröffnete Kornbrennerei-Museum inmitten der Telgter Altstadt ist lebendiger Zeuge der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschichte der Region.

 

Empfehlungen für Telgte!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Telgte