Tecklenburg: Der Bismarckturm

 
 

 
 
 

Tecklenburg – Der Bismarckverein des Kreises ließ im Jahr 1909 den Bismarckturm errichten. Ursprünglich handelte es sich bei diesem Turm um eine im Jahr 1851 erbaute Windmühle, die bis ins Jahr 1906 durch mehrfache Blitzeinschläge ausbrannte.

Bismarckturm

Nur kurze Zeit später erwarb der Bismarckverein des Kreises Tecklenburg die kegelförmige Ruine und ließ sie zum Turm umbauen. Die Idee zum Bau eines Bismarckturmes in Tecklenburg entstand jedoch bereits am 26. Februar 1902 bei der Einweihung des Hotels Burggraf in Tecklenburg.

In ganz Deutschland errichteten Vereine zu dieser Zeit zahlreiche Denkmäler dieser Art, um den Gründer des Deutschen Reiches, Otto von Bismarck, zu ehren. Auf diesen Türmen sollten Feuer brennen, um die Verdienste Bismarcks an möglichst vielen Orten in Deutschland sichtbar zu machen.

Zur Verwirklichung dieser Idee gründeten Tecklenburger Bürger den Verein Bismarck e.V. unter Vorsitz von Adolf Bausenbach. Die liberale Studentenschaft Münster stiftete ein Bismarck-Relief aus Bronze für den Dachgiebel im vorgelagerten Eingangsportal des Bismarckturms, der in Tecklenburg entstand. An der Nordseite ließen die Bauherren einen Sandstein mit Bismarck-Wappen anbringen.

Die Feuerschale auf der Aussichtsplattform ließ sich über eine Innentreppe erreichen. Für die Befeuerung waren 100 Liter Petroleum und 150 Kilogramm amerikanisches Harz nötig.

Im Jahr 1912 ließen die Bauherren neben den Bismarckturm eine „Bismarckhalle" erbauen. Bis in die 1970er Jahre hinein wurden zur Sommerwende alljährlich Feuer auf dem Turm in Tecklenburg entzündet.

Von der Aussichtsplattform des Bismarckturms aus können die Besucher weit in das Münsterland hinein schauen.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Besichtigung

Bismarckturm
Am Weingarten
49545 Tecklenburg
Route berechnen
Auf Karte zeigen
Website besuchen
 

Touristinformation

Tecklenburg Touristik GmbH
Markt 7
49545 Tecklenburg
Tel.: 05482 93890
Fax: 05482 938919
Website besuchen