Sehenswürdigkeiten in Südlohn

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Südlohn hat viel Sehenswertes zu bieten. in Südlohn erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Südlohn ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Südlohn

Südlohn: Herrensitz Haus Lohn

Die Ursprünge des idyllisch an der Schlinge gelegenen „Haus Lohn“ sind nicht endgültig geklärt. Es wird 1357 erstmals als Rittergut erwähnt und war früher Stammsitz einer Nebenlinie des einflussreichen Dynastengeschlechtes der Grafen von Lohn. Die Anlage ist nicht, wie früher vermutet, mit der Burg Lohn (s. Stadtlohn) gleichzusetzen.

 

Südlohn: Ev. Johannes-Kirche im Ortsteil Oeding

Malerisch am 'Schlinge-Bach' liegt dieser kleine klassizistische Saalbau von 1825 mit zierlichem Glockenturm. Die Kirche ist ein kunstgeschichtliches Kleinod, da sich an den Kirchenfenstern erstmalig in Westfalen die von den benachbarten Niederlanden beeinflusste Neugotik zeigt.

 

Südlohn: Menke Mühle

Die Achtkant-Holländer-Mühle wurde 1812 erbaut. 1865 erwarb Johann Bernhard Menke die Mühle mit dem Müllerhaus. Der Mühlenantrieb ändert sich im Laufe der Jahrzehnte angesichts der technischen Entwicklung mehrfach. Auf die Windkraft folgte die erste Dampfmaschine 1876 und schließlich der Dieselmotor im Jahr 1951.

 

Südlohn: St. Vitus

Südlohn - Die Pfarrkirche St. Vitus bestimmt als historischer und städtebaulicher Mittelpunkt das Bild des Ortes Südlohn. Durch die Neugestaltung des Ortskerns und damit des Kirchplatzes 1987/88 ist das älteste und bedeutendste Baudenkmal der Gemeinde in einen Rahmen gesetzt worden, der seine Ausstrahlung und Mittelpunktfunktion für den Ort unterstreicht.

 

Südlohn: Burg Oedings mächtiger Bergfried

Südlohn - Die Ortsteile Südlohn und Oeding verfügen über sehr schöne Ortskerne, die einen Besuch lohnen. So findet sich beispielsweise in Südlohn-Oeding der noch erhaltene Rest der Burg Oeding.

 

Empfehlungen für Südlohn!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Südlohn