Mit Grüßen aus Holland - Klaus Uhlenbrock

 
 

 
 
 

Ein Pharmakonzern testet neues Insulin. Was die Testpersonen nicht wissen: Dem Insulin wurden BSE-Erreger zugesetzt!

Mit Grüßen aus Holland - Klaus UhlenbrockEiner der Kuriere des Insulins, die Krankenschwester Ines Schlüter, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Vater bittet daraufhin Niklas Brüning, ein Ex-Schulkollege seiner Tochter, sie wiederzufinden. Niklas fährt nach Holland, wo Ines verschwand. Dort lernt er ihre beste Freundin, die Journalistin Marijke Avenhuis, kennen. Beide geraten an einen Zeugen aus dem Pharmakonzern, der einiges über die BSE-Studie zu wissen scheint. Allerdings wird er wenig später vor den Augen der beiden erschossen, noch bevor er ihnen wichtige Dokumente übergeben kann. Von jetzt an geraten Marijke und Niklas bei ihrer Suche in einen Strudel aus geheimnisvollen Vorgängen und unbewussten Bedrohungen.

Der Pharmakonzern möchte sein Geheimnis um jeden Preis geheim halten. Wer zu nahe an die Studie herankommt oder zuviel darüber weiß, wird aus dem Weg geräumt. Nach kurzer Zeit gehören Marijke und Niklas zu den Personen, für die ihr Wissen tödlich enden könnte. Dabei dürfen sie weder auf die Unterstützung von Ines Vater, noch auf die Hilfe der Polizei hoffen. Geschickte Schachzüge des Konzerns diskreditieren sie vor dem Staatsapparat. Und schon bald werden sie nicht nur vom Wachdienst des Konzerns gesucht, sondern auch von der Polizei. Aus den Jägern werden Gejagte!

Mit Grüßen aus Holland
Klaus Uhlenbrock
2007 Tecklenborg-Verlag, Steinfurt
ISBN 10: 3-939172-11-6
ISBN 13: 978-3-939172-11-1
306 Seiten
Preis: 9,90 €