Freizeittipps in Steinfurt

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Steinfurt leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Steinfurt fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

Bagno, Brünnchen und der Buchenberg

Wir wandern in Steinfurt. - 15 Kilometer lang durch den Bagno, den Buchenberg, die Hollicher Feldflur und den Vorsundern. Start und Ziel ist der Bagno-Parkplatz an der Landstraße 510 (Burgsteinfurt – Borghorst). Die Markierung ist diesmal die Raute.

 

Alte Häuser, alte Eisenbahnen, alte Keramik, alte Puppen

Wir bieten mit diesem Wander-Tipp gleich zwei Vorschläge an. Zum einen eine rund 19 Kilometer lange Tour, zum anderen eine acht Kilometer lange Tour. Wir starten in Burgsteinfurt und wandern über den X 6, den X 12 und den X 7 über Metelen bis Ochtrup. Wer die acht Kilometer lange Tour bevorzugt, macht bereits in Metelen Halt. Zurück geht es in beiden Fällen bequem mit der Bahn.

 

Von Stenvorde nach Hurstmere

Wir wandern über die Hauptwanderwege X 6 und X 11 des Westfälischen Heimatbundes von Burgsteinfurt etwa 13 Kilometer gen Süd-Süd-West nach Horstmar. Von dort geht es bequem zurück per Linienbus.

 

Steinfurt: Der Kreislehrgarten

Am Ortsrand von Steinfurt-Burgsteinfurt befindet sich auf einer Fläche von etwa 30.000 Quadratmetern der bereits 1914 gegründete Lehrgarten des Kreises Steinfurt.