Steinfurt: Das Heimathaus in Borghorst

 
 

 
 
 

Borghorst - Das ehemalige Rathaus von Borghorst wurde im Jahr 1887 vom münsterschen Architekten Franz-Anton Nordhoff entworfen und erbaut.

Sein Grundriss spiegelt die Form des deutschen Reichsadlers wider. Einzelformen übernahm der Architekt aus einem Musterbuch der niederländischen Renaissancebaukunst.

Heimathaus Borghorst
Das Heimathaus ist das ehemalige Rathaus von Borghorst.

Im Westflügel des Rathauses residierte der Bürgermeister von Borghorst, im Ostflügel war bis 1903 die Poststelle untergebracht. Die Restaurierung der historischen Decke des ehemaligen Ratssaals wurde im Jahr 2002 abgeschlossen.

Heute wird das alte Rathaus vom Heimatverein Borghorst als Heimathaus genutzt. Laufende Aktionen wie Sammlungen, ein Tante-Emma-Laden, Schuhmacher- und andere Werkstätten laden die Besucher zu Besichtigungen ein.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Besichtigung

Heimathaus Borghorst
Am Rathaus
48565 Steinfurt
Route berechnen
Auf Karte zeigen
Website besuchen
 

Führungen

Führungen und Besichtigungen nach Anfrage an Franz-Josef Schönebeck (Heimatverein Borghorst) unter Telefon 02552 3607.