Steinfurt: Attraktives Kleinod

 
 

 
 
 

Steinfurt – Die Kreis- und Hochschulstadt Steinfurt bietet viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten und präsentiert sich zudem auch als leistungsstarker und moderner Wirtschaftsstandort.

Steinfurt

Steinfurt beherbergt in seinen beiden Stadtteilen Borghorst und Burgsteinfurt ca. 34.000 Einwohnern. Eingebettet in die typische Münsterländer Parklandschaft bietet die Kreis- und Hochschulstadt Gästen und Bewohnern einen hohen Freizeitwert und vielfältige kulturelle Angebote. Über 40 Sportarten werden in und auf den gut ausgestatteten Sportstätten, Hallen- und Freibädern, Stadien, Sport- und Bolzplätzen, Sporthallen, Reit-, Schieß- und Skateranlagen, Tennishallen und -plätze sowie dem Segelflugplatz angeboten. Zudem werden regelmäßig stattfindende, überregionale Sportveranstaltungen, wie beispielsweise die Montgolfiade, der Junioren-Weltcup im Fechten, ein internationaler Marathon-Lauf, ein Fahrradstraßenrennen und Jugendfußballturniere, veranstaltet.

Burg Steinfurt
Im Schutze der Burg Steinfurt entstand seinerzeit die erste Marktsiedlung.

Besonders im Bereich „Musik“ setzt die Stadt Schwerpunkte. Als besonderer Veranstaltungsort ist der durch die Regionale 2004 umgestaltete frei nutzbare Bagno-Landschaftspark (im 18. Jh. als Lustgarten und exotische Gartenlandschaft vom Grafen zu Bentheim-Steinfurt in Auftrag gegeben) hervorzuheben, denn mitten im Steinfurter Bagno befindet sich die Bagno-Konzertgalerie, die als der älteste freistehende Konzertsaal Europas gilt. Mit seinen Stuckdekorationen im Stil „Louis XVI“, gebaut nach Vorbild des Versailler Gartensaals „Grand Trianon“, bietet er den Hörgenuss hochklassiger Konzerte. Hier finden sich aber auch Kleinkunstveranstaltungen wie Kabarett oder Kindertheater. Das kulturelle Angebot wird zudem durch Stadtfeste, Musik- und Gesangsvereine sowie Schützenfeste, Laientheater und kulturelle Aktivitäten der Schulen erweitert.

Wer es lieber historisch mag, der ist im „Stadtmuseum Steinfurt“ richtig. Besonders sehenswert ist das Modell des Bagno-Parks von 1793, das sich über einer Fläche von fast sechs Quadratmetern erstreckt. Auch die „Hohe Schule“, die erste westfälische Hochschule überhaupt, wird mit ihrem Rektoratszepter gezeigt. Daneben lohnt auch das Schloss Steinfurt einen Besuch, denn es ist eine der ältesten und mächtigsten Wasserburgen des Münsterlandes. Die Erbauerfamilie des Fürsten zu Bentheim und Steinfurt lebt noch heute hier, doch sind Gäste herzlich willkommen. Weitere sehenswerte Adressen sind die Hollicher Mühle, die Niedermühle und das Heimathaus Borghorst, das ehemalige Rathaus der Stadt, in dem heute der Heimatverein ausstellt, Lesungen und Liederabende veranstaltet. By the way: Hier kann man immer noch vor historischer Kulisse romantisch heiraten.

Daneben bietet Steinfurt ein umfangreiches Bildungsangebot an Grund-, Haupt-, Realschulen und Gymnasien. Darüber hinaus werden in Steinfurt eine Förderschule und eine Förderschule für geistig behinderte Kinder vorgehalten. Das Angebot wird durch die technischen Schulen des Kreises Steinfurt und die Wirtschaftsschulen des Kreises Steinfurt (Berufskollegs) sowie die Fachhochschule Münster (Außenstelle Steinfurt) abgerundet. Weitere Angebote gibt es durch die Volkshochschule, die Musikschule sowie die Familienbildungsstätte und weitere Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

In der Kreisstadt Steinfurt produzieren Gewerbebetriebe aus vielen unterschiedlichen Bereichen: Textilindustrie, Privatbrauerei, Papierveredlung, Speditionsfirmen, Handwerkszentrum, Abfallbeseitigungsunternehmen, Chemische Industrie, Maschinen-/Spezialmaschinenbau, Holzverarbeitung, Heizkesselbau, Lüftungs- und Klimatechnik, Hoch- und Tiefbau.

Begünstigt wird der Standort Steinfurt zudem durch seine gute Verkehrsanbindung, denn die Bundesstraße B54 verbindet die Stadt mit den Bundesautobahnen A1, A31 und A30. Der Flughafen Münster/Osnabrück liegt nur 25 km entfernt.


Standort

Steinfurt
48565 Steinfurt
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 

Statistische Daten

Kreis: Steinfurt
Höhe: 65 m ü. NN
Fläche: 111,42 km²
Einwohner: 34.085
Einwohner / km²: 306
Postleitzahl: 48565
Vorwahlen: 02551 (Burgsteinfurt), 02552 (Borghorst)
Kfz-Kennzeichen: ST
Gemeindeschlüssel: 05 5 66 084