News aus Sassenberg und der Region

 
 

 
 
 

Power-Frauen servieren frische Gastro-Ideen

Münsterland / Osnabrück – Fachkräftemangel und steigender Konkurrenzdruck sind die größten Herausforderungen in Hotellerie und Gastronomie. Wer dort in Zukunft bestehen will, benötigt Rüstzeug fürs Recruiting leidenschaftlicher Mitarbeiter genauso, wie frische Ideen zur Begeisterung von Gästen. Beides vermittelt der „Zukunfts-Montag“ am 3. September in Osnabrück. Fünf Impuls-Vorträge von Experten stehen auf dem Programm.

 

Römische Baukunst und Mitmach-Baustelle

Haltern (lwl) - Der Juli steht im Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) im Zeichen der römischen Baukunst. Neben Führungen zum Handwerk der Römer gibt es auch in Haltern einen Film über Cäsars Rheinbrücke zu sehen. Außerdem hat während der Sommerferien vom 15. bis zum 31. Juli die Mitmach-Baustelle für kleine und große Baumeister geöffnet und lädt zum selber tätig werden ein.

 

Mit Alexander Gerst zu neuen Horizonten ins Orbit

Münster(lwl). Im Juni 2018 ist der Astronaut Alexander Gerst zu seiner fünfmonatigen Weltraummission auf die Internationale Raumstation ISS gestartet. Ein neues Programm im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster feierte am Donnerstag (12.7) seine öffentliche Premiere und wirft einen Blick auf die Ziele und Aufgaben der Raumfahrtmission.

 

Atlas aller Orchideen Nordrhein-Westfalens erschienen

Münster (lwl) - Vor wenigen Tagen wurde im LWL-Museum für Naturkunde in Münster der neue Atlas über "Die Orchideen Nordrhein-Westfalens" der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Neue Sonderausstellung über das Gehirn im LWL-Museum für Naturkunde

Münster (lwl) - Einmal seinem Gegenüber in den Kopf schauen. Erfahren, was darin vorgeht, wie sich eine Persönlichkeit formt, Gefühle entstehen oder Pläne geschmiedet werden. Verstehen, wie man versucht, Intelligenz zu messen. Das ist möglich in der neuen Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem LWL-Museum für Naturkunde in Münster zeigt.

 

Kampagne zum Westfälischer-Friede-Weg

Münster (whb) - Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 widmet sich der Westfälische Heimatbund e. V. (WHB) in besonderer Weise einem der von ihm betreuten Wanderwege im Münsterland, dem X 1648. Dieser ist auch als Westfälischer-Friede-Weg bekannt. Auf ihm pendelten die Boten der am Friedensschluss beteiligten Gesandten mit Nachrichten zwischen den beiden Hauptverhandlungsorten Münster und Osnabrück.

 

Bus und Bahn für die Hosentasche

Münsterland - Der Verbandsvorsteher des Zweckverbands SPNV Münsterland (ZVM), Dr. Klaus Effing, ist begeistert von der neuen Mobilitäts-App. Sie ist Routenplaner, Fahrplanauskunft und sprachgesteuerte Navigation in Einem.

 

Bildergalerie: Wildpferdefang 2018 in Dülmen

Dülmen - Am letzten Samstag im Mai fand auch 2018 wieder der traditionelle Wildpferdefang in Dülmen statt. Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein erlebten die Zuschauer wieder ein faszinierendes Schauspiel.

 

Mit dem Kanu die Ems entdecken

Warendorf - Natur erleben und gleichzeitig sportlich aktiv sein? Das geht bei sommerlichen Temperaturen am besten mit dem Kanu auf der Ems. Die Tourist-Information der Stadt Warendorf bietet dieses Freizeitvergnügen in Zusammenarbeit mit Rucksack Reisen aus Greven an allen Sonntagen im Zeitraum vom 3. Juni bis 9. September an.

 

„Heimat shoppen“ bewegt Innenstädte - 2.000 Betriebe beteiligen sich

Münsterland – Mehr als 2.000 Händler, Gastronomen und Dienstleister in über 30 Städten und Gemeinden des Münsterlandes und der Emscher-Lippe-Region beteiligen sich am 7. und 8. September an der Aktion „Heimat shoppen“ beteiligen. Das berichtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen nach einer Informationsveranstaltung mit rund 30 Vertretern von Werbegemeinschaften und Stadtmarketinggesellschaften in Münster.

 

Loading...
Loading...