Rosendahl-Darfeld und die gepflegte Schlossanlage

 
 

 
 
 

Dieser Wander-Tipp könnte auch als eine kleine „Renaissance-Wanderung“ bezeichnet werden. Denn wir starten und landen an Schloss Darfeld. Bei diesem Rundkurs von knapp 13 Kilometern achten wir auf die Markierung der Hauptwanderwege X 11 und X 12 des Westfälischen Heimatbundes und wir achten auf rote Pfeile.

Schloss Darfeld in Rosendahl
Schloss Darfeld in Rosendahl, ursprünglich Sitz der Herren von Darfeld, wird von vielen als „italienischer Traum im Münsterland“ bezeichnet.

Wir begeben uns also nach Rosendahl im Kreis Coesfeld, und zwar in den östlich gelegenen Ortsteil Darfeld – zwischen Westerberg und Schöppinger Berg in den nördlichen Baumbergen. Darfeld ist der kleinste der drei Hauptorte Rosendahls und erreicht ganz knapp die Einwohnerzahl von 3000. Nichtsdestotrotz hat Darfeld ein beachtenswertes Schloss und auch eine Sportanlage. Und dieses Sportgelände am westlichen Ortseingang nutzen wir als Startpunkt.

Start am Schloss

Schloss Darfeld in Rosendahl
Schloss Darfeld in Rosendahl, das seit Ende des 17. Jahrhunderts im Besitz der Grafen Droste zu Vischering ist, wird von der gräflichen Familie bewohnt und kann somit nur von außen besichtigt werden.

Wir überqueren die Landstraße und gelangen über die Lindenallee zum Schloss. (Zur schnellen Anreise ohne Umwege nutzen ja viele mittlerweile elektronische Routensysteme. Für Technik-Freaks die Daten: GPS-Position 52,0241°N 7,2745°O). Der Versuch, das auf zwei Inseln angelegte Wasserschloss zu besichtigen, dürfte danebengehen. Für Besucher ist es dicht. Auch die Innenhöfe und der Garten sind nicht zugänglich.

Als „Traum des Südens“, als „venezianischer Traum“ wird die Anlage, die seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert im Besitz der Grafen Droste zu Vischering ist, gerne bezeichnet. In der Tat macht Schloss Darfeld einen recht unwestfälischen Eindruck. 1612 erteilte der damalige Besitzer Jobst von Vörden dem münsterischen Bildhauer Gerhard Gröninger den Auftrag zum Neubau eines Schlosses mit acht Flügeln, vier Türmen und Toren. Nur zwei Flügel wurden vollendet, zeigen aber, was gedacht war: zur Hofseite als zweigeschossiger Galeriebau mit Bogenhallen aus dem auch heute noch überaus beliebten Baumberger Sandstein an italienische Loggien erinnernd.

Schloss Darfeld
Das Herrenhaus von Schloss Darfeld wurde nach dem Brand von 1899 von dem Architekten Hermann Schaedtler 1902-1904 wieder errichtet. Foto: www.wehrbauten.de

Das heutige Herrenhaus (links) errichtete Hermann Schaedler Anfang des 20. Jahrhunderts im Neorenaissance-Stil. Übrigens: Ein kleines Meisterwerk Johann Conrad Schlauns versteckt sich im südlichen Teil des Schlossparks am Ende: die Antoinettenburg, ein reizendes Gartenhaus aus Backstein mit heller Werksteingliederung.

Jetzt wird aber gewandert. Vor dem Schloss gehen wir rechts. Der rote Pfeil der Radwegroute zeigt die Wegeführung für das nächste Teilstück. Wir genießen den Weg durch und am Wald entlang und kommen nach etwa zwei Kilometer auf einen mit Betonsteinen gepflasterten Weg. Hier rechts, immer weiter auf dem mit dem roten Pfeil gekennzeichneten Radweg, Richtung Legden/Osterwick. Nach 600 Meter geht es links auf der Kreisstraße 36 weiter.

Vorbei am Schöppinger Berg

Windräder
Die Windräder fallen uns bei unserer Wanderung auf jeden Fall auf.

Hier fällt uns der Schöppinger Berg ins Auge. Nicht so sehr wegen seiner Höhen, nein, es ist der Windpark Schöppinger Berg. Neben einigen älteren Anlagen drehen sich 14 Windräder des Typs E-66 der Firma Enercon seit 1995 auf dem Schöppinger Berg. Sie produzieren aufgrund der sehr guten Windbedingungen im jährlichen Mittel 58.000.000 kWh elektrischen Strom, so viel wie (rechnerisch) etwa 58.000 Deutsche im Jahr in 14.500 Privathaushalten verbrauchen.

Nach 500 Meter biegen wir rechts ab und halten uns nach weiteren 500 Metern wieder rechts (roter Pfeil). Eine Bank, eingerahmt mit einer von Wind schützenden Hecke, lädt zur ersten Rast ein. Nach gut einem Kilometer kommen wir zu einer von der Gemeinde Rosendahl angelegten Gedenkstätte, die an ein altes Trappisten-Kloster erinnert. Es ist auch die Zelle für die Partnerschaft mit der Gemeinde Entrammes in Frankreich.

Im Jahr 1815 löste ein ehemaliger Emigrant aus dem Darfelder Kloster, ein Adeliger aus der Stadt Laval, ein in Darfeld gegebenes Versprechen ein: Entrammes im Departement Mayenne wurde Standort des ersten in Frankreich wiederbelebten Klosters nach der Revolution. Der 21. Februar 1815 wurde Gründungstag des Klosters „Maison-Dieu de notre dame de Port-Du-Salut“ – wiederbelebt für und durch Darfelder Mönche unter Prior Bernard De Girmont.

Durch Geitendorf zurück

Haus Burlo
Wir passieren Haus Burlo ehe wir zurück zum Ausgangspunkt kehren. Foto: www.wehrbauten.de

Wir folgen weiter dem roten Pfeil des Radweges und kommen, etwa 500 Meter nach der Überquerung der Landstraße 555, auf den Hauptwanderweg X 11. Während sich der Radweg mit dem roten Pfeil nach links verabschiedet, folgen wir jetzt dem X 11, der geradeaus führt. Vorbei am Forsthaus Weersche geht es in die Bauerschaft Geitendorf.

Etwa 1.500 Meter, nachdem wir die Kreisstraße 37 hinter uns gelassen haben, kommen wir an der romantisch gelegenen Burloer Mühle an den X 12. Wir gehen rechts über die Brücke und kommen vorbei an Haus Burlo, ein ehemaliges Kloster. Der Wanderweg, der hier auf einem Teilstück parallel als X 11 und X 12 verläuft, führt uns auf einem herrlichen „Pättken“ durch das Waldgebiet. Mitten in diesem Waldgebiet biegt der X 11 links ab. Wir indes gehen geradeaus auf dem X 12, der uns – vorbei an dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Darfeld, zu unserem Ausgangspunkt an der Sportanlage in Darfeld führt.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Startpunkt

Schloss Darfeld
Netter 23
48720 Rosendahl
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 

Weitere Informationen

Westfälischer Heimatbund
Kaiser-Wilhelm-Ring 3
48145 Münster
Tel.: 0251 20381015
 

Empfehlungen für Rosendahl!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Rosendahl