Chöre der Region treffen sich zum Konzert am 15. Oktober

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 16.10.2017 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Coesfeld - Unterschiedlicher können sie nicht sein, die beiden Chöre aus der Region, Anchora aus Nottuln und der Popchor aus Münster – beide unter Leitung von Andreas Warschkow. Gemeinsam konzertieren sie am 15. Oktober im konzert theater coesfeld.

Foto: Popchor Münster
Foto: Popchor Münster

Anchora, das ist ein Frauenchor aus Nottuln mit etwa 30 Sängerinnen und einem Repertoire aus aktuellen wie klassischen Songs. Als Gastchor haben sich die Stimmen aus Nottuln den befreundeten Popchor Münster eingeladen. Der rund 50-stimmenstarke gemischte Chor gehört mittlerweile zu den Besten seiner Art in ganz NRW: Den zweiten Platz gewann er auf dem Landes-Chorwettbewerb in der Kategorie „Jazz-Pop mit Begleitung“. Den Titel „Konzertchor“ erlangte der Popchor Münster beim internationalen Sing und Swing-Festival.   

Unter dem Motto „Acappella XXL“ präsentieren beide Chöre aktuelle und klassische Pop- und Rocksongs, darunter Songs von Silbermond, Muse, Snow Patrol, Adele, Herbert Grönemeyer, Rihanna, Namika, Miley Cyrus, Christina Stürmer und Annett Louisan. Gemeinsam gestalten sie zum Thema “Liebe“ ihr gesangliches Programm, darunter Lieder von Take That bis Ina Müller. Die rund achtzig Sängerinnen und Sänger singen ihre Songs in englischer, deutscher, spanischer, italienischer, schwedischer und sogar elbischer Sprache.

Auf die Frage hin, warum bei Anchora nur ausschließlich Frauen singen, gab es zur Antwort, dass 1995, als sich der Chor gründete, Männer „Mangelware“ waren. Genauer gesagt, meldete sich nicht ein einziger Mann zum Singen. So machten die Frauen aus der Not eine Tugend und gründeten einen Frauenchor. Dass der Popchor aus Münster auch überregional gefragt ist, bewies er erst kürzlich im September. Vor ausverkauftem Haus sang der gemischte Chor auf der Insel Norderney.

Moderieren wird diesen außergewöhnlichen Chorabend Thomas Brieden.  Am Flügel begleitet Arno Mejauschek.
Karten für den Chorabend sind für 18,- € / 21,- € / 24,- €   an der Abendkasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline 0800/539 6000, an der Theaterkasse im WBK, Osterwicker Str. 29, im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de sowie an allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim erhältlich.


Loading...
Loading...