Ausländerhass? Brandstiftung in türkischem Geschäft in Westerkappeln

 
 

 
 
 
Diese Meldung wurde am 18.02.2018 archiviert.
Für aktuellere Meldungen navigieren Sie bitte über die Startseite durch das Portal.

Westerkappeln (ots) - Am frühen Mittwochmorgen gegen 3 Uhr brannte ein türkisches Lebensmittelgeschäft an der Großen Straße in Westerkappeln. Die Polizei hat Indizien für eine Brandstiftung gefunden und bittet, mögliche Zeugen, sich zu melden. Ausländerhass als mögliches Motiv kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Die Bewohner der darüber liegenden Wohnungen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Person wurde durch den Rauch verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Fassade des Hauses, ein geparktes Auto auf der Straße und ein weiteres Gebäude wurden erheblich beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Geschäft vorsätzlich in Brand gesetzt. Aufmerksame Zeugen hörten mehrere Knallgeräusche und sahen anschließend Verdächtige wegrennen. Das Polizeipräsidium Münster hat die Ermittlungen übernommen und ermittelt in alle Richtungen.


Loading...
Loading...