News aus Münster und der Region

 
 

 
 
 

Eröffnung der Teutoschleifchen mit Manuel Andrack

Mit Beginn der Wandersaison kommt der sogenannte „Wanderpapst der Deutschen“ Manuel Andrack am 07. Oktober 2018 zum wiederholten Mal ins Tecklenburger Land zur offiziellen Eröffnung der Teutoschleifchen und Teutostadtschleife und einer weiteren Teutoschleife.

 

Jede Menge Ausflugsziele: "Glücksorte im Münsterland" erschienen

Münsterland – So viele Orte, die einfach glücklich machen, hat unser Redaktionsleiter Ingmar Bojes in den 15 Jahren seiner Arbeit im Münsterland gesehen, dass er nun ein ganzes Buch darüber geschrieben hat. „Glücksorte im Münsterland – Fahr hin und werd glücklich“ heißt der Band, der nun im Droste Verlag erschienen ist.

 

Aus Westfalen in die Südsee

Münster (sms) - Westfalen in der Südsee? Zahlreiche Menschen aus dem Westfälischen machten sich um 1900 tatsächlich auf an das andere Ende der Welt, das wir heute Ozeanien nennen. In die Inselwelt des Pazifiks reisten vorrangig Missionare der rheinisch-westfälischen Ordensprovinz der Kapuziner sowie Missionare und Missionsschwestern des Herz-Jesu-Ordens.

 

Wissenschaftler: Zustand des Aasees bedenklich

Münster (sms) - Mit dem Klimawandel "sind im Aasee massive Eutrophierungserscheinungen, Algenblüten und Fischsterben, wie in diesem Jahr, mit entsprechend höherer Häufigkeit auch zukünftig zu erwarten". Das prognostiziert das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (Magdeburg) in einer "Kurzstellungnahme" zum Fischsterben im August.

 

Tourismus im Münsterland entwickelt sich positiv

Münsterland / Westfalen (wh) - 2017 war ein gutes Jahr für die westfälische Tourismusbranche: 26,2 Millionen Übernachtungen verzeichneten Hotels, Gasthöfe oder auch Ferienwohnungen. Das waren 900.000 bzw. 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr und damit die höchste Steigerungsrate der letzten 15 Jahre, zeigt das Sparkassen-Tourismusbarometer.

 

Borkenkäfer: Stärkster Befall seit 70 Jahren

Westfalen (wh) - Gerade erst wurden die Deutschen Waldtage gefeiert. Doch vielen Waldbesitzern, gerade in Südwestfalen, ist nicht nach einem Fest zumute. Der Grund krabbelt unter der Rinde der vielen Fichten, die im Sauerland einen Großteil des Waldbestands ausmachen: der Borkenkäfer.

 

Seminar „Artenreiches Schulgelände“ auf Haus Heidhorn am 27. September

Münster - Am 27. September veranstaltet der NABU-Münsterland ein Seminar für Lehrkräfte der Grundschulen und weitere Interessierte zum Thema „Artenreiches Schulgelände“. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was ein naturnahes und artenreiches Schulgelände ausmacht, welche Lebewesen davon profitieren und wie das eigene Schulgelände in kleinen Schritten dahin aufgewertet werden kann.

 

„Haus der kleinen Forscher“ nun auch in Münster vertreten

Münster - Das bundesweite „Haus der kleinen Forscher“ ist nun auch in Münster vertreten. Die neue Einrichtung wird regelmäßige Fortbildungen für die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte der Kindertagesstätten (Kita) in der Region anbieten. Ziel ist, durch einfache, anschauliche Experimente die Begeisterung von Kindern für Naturwissenschaften zu fördern.

 

Der NABU bildet im Münsterland Naturtrainer aus

Münsterland - Ab Ende Oktober starten die neuen Ausbildungsworkshops „Naturtrainerinnen und Naturtrainer in NRW“ des NABU Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. Neben vier weiteren Regionen in NRW wird die Ausbildung auch im Münsterland statt finden.

 

"Klasse! Wir singen" - kommt 2019 nach Münster! Anmeldungen ab jetzt

Münster - Auch 2019 geht Klasse! Wir singen von März bis Juni auf Tour. In Münster macht das schöne Projekt vom 20.05. - 21.05.19 in der Messe und Congress Center Halle Münsterland halt. Ab jetzt können sich die Lehrer mit ihren Klassen dafür anmelden.

 

 

 

Loading...
Loading...