Anzeigen & Service für Münster

 
 

 

Im Münsterland pulsiert das Leben. Wirtschaft und Wissenschaft liefern wichtige Innovationen, täglich gibt es neue Schlagzeilen und Nachrichten aus allen Bereichen des täglichen Lebens.

Kostenfreie Kleinzeigen, die große Immobilienbörse, das Fundbüro, die  kostenlose E-Mailadresse @muensterland.de und Gewinnspiele laden zum Mitmachen ein. 

 
 
 
 

 
 
 

Aktuelle Nachrichten

Hohe Nachfrage: Germania erhöht Kapazitäten am FMO

Greven - Die unabhängige deutsche Fluggesellschaft Germania reagiert auf die stetig steigende Nachfrage am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) und stationiert in diesem Sommer wieder ein Flugzeug vom Typ Airbus A321 im Münsterland. Die Maschine mit einer Kapazität von 210 Sitzplätzen ersetzt einen der beiden bisher in der Planung vorgesehenen A319 mit jeweils 150 Sitzplätzen. Darüber hinaus hat die Airline ihre Flugplanung für die Wintersaison 2018/19 abgeschlossen und wird auch in der kalten Jahreszeit zwei Flugzeuge am FMO stationieren.

 

8. IHK-Azubi-Speed-Dating am 8. März in Münster

Münster/Münsterland – „In nur zehn Minuten zur Lehrstelle.“ Diese Chance bietet sich Schülerinnen und Schülern wieder beim 8. Azubi-Speed-Dating der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Und zwar am 8. März von 9 bis 14 Uhr im Bildungszentrum der IHK in Münster (Sentmaringer Weg 61). Rund 120 Unternehmen präsentieren sich mit ihrem Ausbildungsangebot für dieses und nächstes Jahr. Erwartet werden über 1.000 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Münsterland.

 

Foto der Woche: Burg Vischering

Münsterland - Unser Foto der Woche ist Dr. Peter Schmidt gelungen. Es zeigt die frisch renovierte Burg Vischering in Lüdinghausen - und zugleich, dass es dort auch in den Wintermonaten wirklich schön sein kann.

 

Polizeipräsident fordert Glasverbot beim Karneval in Münster

Münster (ots) - Rund 110.000 Karnevalisten besuchten in diesem Jahr den Rosenmontagszug und feierten unter dem Motto "Karneval in Münster - Mit Tradition Zukunft gestalten". Die Jecken zogen mit circa 80 Wagen und 30 Fußgruppen nach dem Start am Schlossplatz zum Servatiiplatz und anschließend über den Ludgeriplatz wieder zum Schloss.

 

Polizei stoppt Tierquäler-Transporter

Münster (ots) - Am Dienstag (13.2., 10 Uhr) kontrollierten Polizisten auf der Autobahn 1 bei Hiltrup einen Viehtransporter. Der 56-jährige Fahrer aus Billerbeck hatte 220 Kälber geladen, die etwa drei Wochen alt sind.

 

Frau auf der A1 von mehreren Autos überrollt und getötet

Münster/Greven (ots) - Am Samstagabend (10.2., 21.35 Uhr) wurde eine 27-jährige Frau auf der Autobahn 1 bei Greven von mehreren Autos überrollt und getötet. Nach ersten Erkenntnissen stand die Münsteranerin mit ihrem Ford zwischen den Anschlussstellen Greven und Flughafen unbeleuchtet auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Bremen.

 

Prominente Gäste beim Deutschen Katholikentag in Münster

Münster (wh) - Die Suche nach dem Frieden zwischen Kulturen, Weltanschauungen und Religionen steht im Mittelpunkt des 101. Deutschen Katholikentags in Münster vom 9. bis zum 13. Mai.

 

Bis an die Zähne bewaffnet: Reichsbürger in Münster

Münster (ots/mp) – Polizisten durchsuchten am Mittwoch das Haus eines mutmaßlichen Reichsbürgers in Münster und fanden dort zu ihrem Erstaunen ein riesiges Waffenarsenal.: insgesamt 93 Waffen, darunter Schusswaffen und andere gefährliche Gegenstände, und circa 200 Kilogramm Munition entdeckten die Polizeibeamten.

 

Video: Liebeserklärung an das Münsterland

Münsterland - Zum Valentinstags am 14. Februar 2018 haben wir dem Münsterland etwas zu sagen, was uns schon lange auf dem Herzen liegt...

 

Abmahnung der eurobahn für schlechte Leistungen im Teutoburger-Wald-Netz

Münsterland - Bereits seit Wochen fallen im Teutoburger-Wald-Netz, das seit Anfang Dezember 2017 von der eurobahn (Keolis Deutschland GmbH & Co. KG) bedient wird, Züge wegen Engpässen beim Personal oder technischen Problemen aus. Abgesehen von den negativen Auswirkungen für die betroffenen Fahrgäste verletzt dieser Zustand massiv und anhaltend die vertraglich vereinbarten Regelungen mit der eurobahn und führt bereits zu erheblichen Sanktionen zu Lasten des Unternehmens.

 

Loading...
Loading...