Burg Vischering in Lüdinghausen

 
 

 
 
 

Münsterland - Burg Vischering in Lüdinghausen, eine der schönsten Burganlagen des Münsterlandes - nein, ganz Deutschlands!- hat seinen Besuchern viel zu bieten.

Burg Vischering bei Lüdinghausen

Hier wird das Mittelalter lebendig und lässt sich mit allen Sinnen erfahren. Ob man nun durch die alten Gemäuer wandelt, an den Burggräben vorbeischlendert, das Museum besucht oder es sich im Café Reitstall gut gehen lässt – überall spürt man einen Hauch Mittelalter.

Burg Vischering bei Lüdinghausen

Ritter, Pferd und Knappe führen kleine Besucher durch das Kindermuseum. Dort gibt es jede Menge zu entdecken: Was ist bequemer: ein Rittersattel oder ein normaler Sattel? Wie genau sahen die Ritter und ihre Pferde im Mittelalter aus? Und wie wurde man überhaupt ein Ritter? Hier kann man allen Fragen so richtig auf den Grund gehen und nicht nur das! Selbst ausprobieren lautet die Devise.

In der Abteilung „Ritter und Pferde“ zum Beispiel merkt man schnell, dass es beide gar nicht so leicht hatten. Das fing schon bei der Rüstung an: In der Ausstellung kann man selbst ausprobieren, wie schwer und unbequem das Eisenkleid war. Und was die Ritter so alles darunter trugen ...

Burg Vischering bei Lüdinghausen

„Bernhard, der Knappe“, der gerade einen Helm putzt, weiß auch ein Lied vom Alltag auf der Burg und von der Ausbildung zum Ritter zu singen. Die Sporen, die er sich noch verdienen musste, kann man in der Ausstellung ebenso bestaunen wie eine Rüstung des 15. Jahrhunderts. Und wem das nicht genügt, der kann sich in ein tolles Ritterzelt zurückziehen.

Die Hauptburg ist zwar bis zum Herbst 2017 geschlossen, weil dort im Rahmen des Regionale-Projektes „WasserBurgenWelt“ ein neues, attraktives Museum entsteht. Doch sind alle wichtigen Exponate aus der Hauptburg jetzt in der Vorburg zu sehen. Dort finden auch wechselnde aktuelle Kunstausstellungen statt. Außerdem gibt es dort hochklassige Jazzkonzerte, Lesungen, Kabarettabende und viele weitere attraktive Veranstaltungen.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Adresse

Münsterlandmuseum Burg Vischering
Berenbrock 1
59348 Lüdinghausen
Tel.: 02591 79900
Route berechnen
Auf Karte zeigen
Website besuchen
Öffungszeiten
Dienstag bis Sonntag:
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Montags sind Haupt- und Vorburg geschlossen. Ausnahme Montage, auf die gleichzeitig ein Feiertag fällt; hier gelten die generellen Öffnungszeiten!
 

Eintritt

Erwachsene, Vorburg: 3,50 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 7,50 Euro
Ermäßigt, Vorburg: 2 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 5,00 Euro*
Kinder ab 6 und Jugendliche bis 18 Jahre, Vorburg: 1,50 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 3,50 Euro
Familienticket I (ein Erwachsener und mondestens 2 Kinder), Vorburg: 5,00 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 13,00 Euro
Familienticket II (zwei Erwachsene und mindestens 2 Kinder), Vorburg: 8,50 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 20,00 Euro
Gruppen ab 20 Personen, Vorburg: 2,50 Euro; Kombiticket für Haupt- und Vorburg: 6,00 Euro
Schülergruppen, Vorburg: 1,00 Euro; Kombiticket für Huapt- und Vorburg: 2,50 Euro

Besucher haben die Möglichkeit ein Kombiticket für Haupt- und Vorburg zu erwerben oder die Vorburg einzeln zu besuchen.

Für eine einstündige Führung in deutscher Sprache zahlen Gruppen zuzüglich zum Eintritt 35 €, für eine 90-minütige Führung (inkl. Außengelände und Kapelle) 52,50 Euro.
Für eine einstündige Führung in niederländischer, englischer, französischer und russischer Sprache zahlen Gruppen zuzüglich zum Eintritt 45 €, für eine 90-minütige Führung (inkl. Außengelände und Kapelle) 67,50 Euro.

Alle Führungen nur nach Anmeldung unter Tel. 02591/79900 oder E-Mail: kultur@kreis-coesfeld.de

* Ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Inhaber einer NRW-Ehrenamtskarte, Menschen mit einem Grad an Behinderung ab 80 % (soweit erforderlich Begleitperson gegen Nachweis frei).

 

Empfehlungen für Lüdinghausen!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Lüdinghausen