Sehenswürdigkeiten in Lengerich

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Lengerich hat viel Sehenswertes zu bieten. in Lengerich erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Lengerich ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Lengerich

Lengerich: Ehemaliger Rittersitz Haus Vortlage

Im Süden Lengerichs an der Straße Richtung Ladbergen liegt der ehemalige Rittersitz "Haus Vortlage", der seit dem 13. Jahrhundert als befestigtes Haus auf einer Motte (Erdhügel umgeben von einem Wassergraben) mit hölzernem Palisadenzaun nachweisbar ist.

 

Teutoburger Wald – "Toskana des Nordens"

Bekannt durch die berühmte Schlacht zwischen Römern und Germanen im Jahre 9 nach Christus, erstreckt sich der Teutoburger Wald von Hörstel im Nordwesten, südlich an Ibbenbühren und Osnabrück vorbei, über Bielefeld zum Eggebirge, als Faltengebirge zusammen mit dem Wiehengebirge bis hinein in die Norddeutsche Tiefebene.

 

Lengerich: Der Römer

Lengerich - Am östlichen Eingang zum Kirchplatz – in der heutigen „Altstadt“ von Lengerich – steht ein Torhaus. Dieses trägt den Namen „Römer“. Die Namensherkunft ist geschichtlich nicht überliefert.

 

Lengerich: Der ALVA-Skulpturenpark

Inmitten einer bezaubernden Landschaft liegt der ALVA-Skulpturenpark zwischen den beiden Krankenhäusern der Stadt Lengerich. ALVA steht für "Ars Longa- Vita Aeterna" und bedeutet soviel wie: die Kunst währt lang, das Leben ewig (einer Inschrift an der ehemaligen Universität Königsberg entnommen).

 

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Lengerich