Kaffeerösten wie vor 50 Jahren in Everswinkel

 
 

 
 
 

Everswinkel - Ein Angebot für Nostalgiker hat der Verkehrsverein Everswinkel unter dem Titel ”Schmant, Butter, Muckefuck“ in seinem Angebot: Schweißtreibend war früher der Weg zum Frühstückskaffee.

Denn bis vor etwa fünfzig Jahren war es auf dem Land üblich, dass die Hausfrau den Kaffee selbst herstellte - und zwar aus Roggenkorn mit dem Handröster auf einem alten Kanonenofen.

Den Teilnehmern wird bei diesem Angebot überdies gezeigt, wie Sahne und Magermilch aus der Milchzentrifuge fließen und wie mit dem Butterfass die Butter hergestellt wird. Im Anschluss an die Vorführung besteht die Möglichkeit zu einem rustikalen Imbiss (Aufpreis).

Auf Wunsch kann diese Vorführung auch in einem ”Plattdeutschen Abend“ ausklingen.



Weitere Informationen

Verkehrsverein Everswinkel e.V.
Vitusstraße 8
48351 Everswinkel
Tel.: Telefon: 02582 / 669313, Fax: 02582 / 669314
Email schreiben
Website besuchen
 

Gruppenpreise

je nach Teilnehmerzahl zwischen vier und zehn Euro
Schulklassen: 80 Euro