Feldmarksee Sassenberg

 
 

 
 
 

Sassenberg - Eingerahmt von mehreren Campingplätzen und Wochenendhausgebieten liegt im Zentrum des Erholungsgebietes Feldmark bei Sassenberg im Kreis Warendorf der Feldmarksee mit seiner Vogelschutzinsel und dem idyllischen Strandbad.

An sonnigen Tagen zieht es nicht selten mehrere tausend Gäste in das Naherholungsgebiet und an den Sandstrand am Feldmarksee, der unter anderem mit weitläufigen Liegewiesen und einem Café locken.

Für die Sicherheit der Badenden tragen übrigens eine Schwimmmeisterin sowie mehrere Wachgänger Sorge. In der Nähe befindet sich außerdem ein Trimmpfad, ein Wassertretbecken und der Angel- und Wassersportverein.


Standort

Feldmarksee
Feldmarksee
Sassenberg
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 

Anfahrt

Das 114 Hektar große Erholungsgebiet und der Feldmarksee liegen nördöstlich von Sassenberg. Dorthin gelangt man aus Richtung Osnabrück über die B51, Abzweig in Glandorf auf die B475.
Aus Richtung Versmold führt die B476 nach Sassenberg, aus Richtung Bad Laer die K38.
In Sassenberg selbst ist der Weg ins Erholungsgebiet ausgeschildert.