Radtour: Malerische Kilometer um Tecklenburg und Lengerich

 
 

 
 
 

Diese Strecke folgt der Wabe 14 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 28 Kilometern von Tecklenburg über Lengerich nach Leeden und durch den Habichtswald zurück nach Tecklenburg. Die Strecke ist nicht ganz ohne – hier ist wegen mehrerer starker Ansteige schon etwas Kondition gefragt!

Die Friedhofskapelle der Westfälischen Klinik in Lengerich, umgeben von einer schönen Gartenanlage, liegt ebenfalls am Wegesrand. Foto: Stefan Herringslack
Die Friedhofskapelle der Westfälischen Klinik in Lengerich, umgeben von einer schönen Gartenanlage, liegt ebenfalls am Wegesrand. Foto: Stefan Herringslack

Wir starten unsere Radtour am Bahnhof in Tecklenburg und radeln zunächst in Richtung Haus Marck, dem romantischen Wasserschloss Tecklenburgs. Von hier geht es weiter vorbei an den Königsteichen – ebenfalls ein romantischer Ort! Wir erreichen schließlich Lengerich, wo wir an der imposanten Stadtkirchen und dem alten Römer vorbei kommen, ebenso wie an der LWL-Klinik mit ihren schönen Gartenanlagen und der kleinen aber feinen Kapelle.

Wir radeln weiter nach Leeden, passieren dort die schöne Stiftskirche, erarbeiten uns den Looser Berg, um anschließend auf fast fünf Kilometern durch den Habichtswald zu fahren. Unser Weg führt uns weiter zurück nach Tecklenburg, wo wir nun noch die malerische Altstadt durchqueren und uns hier auf jeden Fall eine kurze Pause mit einem Eis oder einem Stück Kuchen verdient haben. Ab hier geht es dann auch nur noch bergab zurück zu unserem Ausgangspunkt in der Bahnhofstraße.

Kurzportrait


Startpunkt

Bahnhof Tecklenburg
Bahnhofstraße 41
49545 Tecklenburg
Route berechnen
Auf Karte zeigen