Sehenswürdigkeiten im Kreis Coesfeld

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Kreis Coesfeld hat viel Sehenswertes zu bieten. im Kreis Coesfeld erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Kreis Coesfeld ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes im Kreis Coesfeld

Havixbeck: Burg Hülshoff – Geburtsort der Droste

Havixbeck - Eingebettet in die malerische Landschaft des Münsterlandes liegt die Wasserburg Hülshoff. Im Jahr 1797 wurde hier die berühmte westfälische Dichterin Annette von Droste-Hülshoff geboren.

 

Lüdinghausen: Burg Vischering

Burg Vischering, 1271 als Landesburg des münsterschen Bischofs Gerhard von der Mark als Wehrburg gegen die Herren von Lüdinghausen erbaut, gehört zu den bedeutendsten Wasserburgen Westfalens. Die ursprüngliche mittelalterliche Anlage von Hauptburg und Vorburg auf zwei Inseln ist auch heute noch erkennbar.

 

Dülmen: Der Merfelder Bruch

Dülmen - Der Merfelder Bruch ist ob der einzigen Wildpferdeherde Europas in freier Wildbahn landesweit bekannt.

 

Lüdinghausen: Münsterlandmuseum auf Burg Vischering

Lüdinghausen – Das Münsterlandmuseum ist in einer der am besten erhaltenen und schönsten Wasserburganlagen Deutschlands untergebracht, der Burg Vischering. Das Museum lässt das Mittelalter und die Frührenaissance wieder aufleben.

 

Billerbeck: Abtei Gerleve

Etwa 30 Kilometer westlich von Münster erheben sich die Baumberge, eine bis zu 186 m hohe Hügelkette, über das flache Münsterland.

 

Billerbeck: Ludgerus-Dom

Die hochragenden Türme des Ludgerus-Domes sind für Billerbeck zu einem Wahrzeichen geworden. Das Gotteshaus wurde von 1892 bis 1898 an der Stelle erbaut, wo zuvor eine ältere, im Kern romanische Ludgerikirche (11. Jh.) stand, die ursprünglich ein Nikolaus-Patrozinium gehabt haben soll.

 

Rosendahl: Schloss Darfeld kommt italienisch daher

Rosendahl - Das imposante und italienisch anmutende Schloss Darfeld wurde Anfang des 16. Jahrhundert vom münsterländischen Bildhauer Gerhard Gröninger im Renaissance Stil erbaut.

 

Lüdinghausen: Renaissanceburg Lüdinghausen

Lüdinghausen - Die Burg Lüdinghausen, umgeben von einem herrlichen Park, der früher einmal das Befestigungssystem der Burg bildete, liegt direkt im Zentrum Lüdinghausens.

 

Havixbeck: Haus Havixbeck – typisch münsterländisch

Havixbeck – Haus Havixbeck hatte über die Jahrhunderte viele Besitzer und jeder hat seinen Teil zum Gesamtbild des Schlosses beigetragen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wird auch heute noch bewirtschaftet.

 

Havixbeck: Droste-Museum auf Burg Hülshoff

Havixbeck – Eingebettet in die malerische Landschaft des Münsterlandes liegt die Wasserburg Hülshoff. Heute beherbergt die Burg das Droste-Museum.