Nordkirchen: Rege Gemeinde im Städtedreieck

 
 

 
 
 

Nordkirchen – Idyllisch eingebettet in die typisch münsterländische Parklandschaft liegt die Gemeinde Nordkirchen im Zentrum des Städtedreiecks Münster-Dortmund-Hamm im Südosten des Kreises Coesfeld.

Nordkirchen

Mit Sehenswürdigkeiten ist die etwas mehr als 10.000 Seelen zählende Gemeinde – neben der gut erhaltenen Natur, die zu Pättkestouren per Rad und Spaziergängen an herrlichen Sommertagen einlädt – reich gesegnet. Nordkirchen mit seinen drei Ortsteilen Nordkirchen, Südkirchen und Capelle, hat sowohl in kultureller Hinsicht als auch für die Freizeitgestaltung viel zu bieten.

Schloss Nordkirchen
Schloss Nordkirchen im Mondlicht. Schloss Nordkirchen gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland und ist ein eindrucksvolles Beispiel großer Baukunst.

Allein an 13 Bauwerken in Nordkirchen wirkte der berühmte Baumeister Johann Conrad Schlaun mit. Hierbei ist vor allem das Schloss Nordkirchen zu nennen. Das „Westfälische Versailles“, wie es auch genannt wird, ist die größte und bedeutendste Wasserschlossanlage des Landes und lockt jedes Jahr besonders im Sommer zahlreiche Besucher nach Nordkirchen.

Auch für die romantische Trauung kann Nordkirchen dank des „Hochzeitstürmchens“ des Wasserschlosses einiges bieten. Das barocke Schloss, geplant, als in Frankreich der Sonnenkönig, der Hausherr des Schlossvorbildes, auf der Höhe seiner Macht stand, bildet mit seinen wunderschönen Parkanlagen den Rahmen und macht den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Über die Schulbildung hinaus bietet Nordkirchen vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, denn ebenfalls in den Räumen des denkmalgeschützten Schlosses ist die Fachhochschule für Finanzen des Landes NRW untergebracht.

Nordkirchen bietet einer Vielzahl an Wirtschaftszweigen einen idealen Standort. Besonders erwähnt werden sollten an dieser Stelle das Strickwaren-, Metall-, Nahrungsmittel- und Baugewerbe, die Holz- und Kunststoffverarbeitung, die Landwirtschaft sowie der Gartenbau und der Fremdenverkehr.


Standort

Nordkirchen
Nordkirchen
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 

Statistische Daten

Kreis Coesfeld
Höhe: 65 m ü. NN
Fläche: 52,432 km²
Einwohner: 10.577
Einwohner / km²: 202
Postleitzahl: 59394
Vorwahlen: 0 25 96
Kfz-Kennzeichen: COE
Gemeindeschlüssel: 05 5 58 028