Sehenswürdigkeiten in Ibbenbüren

 
 

 

Ob für einen Tagesausflug oder einen längeren Urlaubsaufenthalt, Ibbenbüren hat viel Sehenswertes zu bieten. in Ibbenbüren erlebt man die Schönheit der Parklandschaft des Münsterlandes. Ibbenbüren ist mit seinem speziellen Charme eine der vielen Perlen in dieser wunderschönen Region.

 
 
 
 
 

 
 

Sehenswertes in Ibbenbüren

Ibbenbüren: Naturdenkmal Dörenther Klippen

Ibbenbüren - Die bizarre Felslandschaft "Dörenther Klippen" mit dem sagenumwobenen "Hockendem Weib" liegt südlich der Stadt im Wander- und Kletterparadies Teutoburger Wald.

 

Ibbenbüren: Die Freizeitanlage Aasee

Ibbenbüren - Die Freizeitanlage Aasee in Ibbenbüren bildet einen der beliebtesten Erholungsorte der Bürger der Stadt und Umgebung, denn er bietet vielfältige Freizeitangebote.

 

Ibbenbüren-Dörenthe: NaturaGart-Park

Der NaturaGart-Park in Dörenthe in Ibbenbüren ist in Deutschland einmalig. Der Park hat sich von einem Testgelände für Gartenteiche und Teichtechnik zu einem beliebten Freizeitmagneten mit einem Kaltwasseraquarium, einer Tauchbasis und einer Wasserwildnis entwickelt. Besucher wandern über Teichstege und Brücken, entdecken eine reiche Pflanzenwelt und können Ideen für die Gestaltung ihres eigenen Gartens mitnehmen.

 

Ibbenbüren: Botanischer Garten Loismann

Die Geschichte des Garten Loismann geht bis in die Jahre 1894/95 zurück. Beim Bau des Dortmund-Ems-Kanals wurde der Aushub auf dem Land des Bauern Bernhard Loismann sen. zu einem Hügel aufgeschüttet. Da dieses Land dadurch seine landwirtschaftliche Nutzbarkeit verlor und die zunächst angepflanzten Obstbäume nicht den gewünschten Ertrag erzielten, begann Bernhard Loismann sen. und später sein Sohn Karl Loismann einheimische und fremdländische Bäume und Sträucher anzupflanzen.

 

Teutoburger Wald – "Toskana des Nordens"

Bekannt durch die berühmte Schlacht zwischen Römern und Germanen im Jahre 9 nach Christus, erstreckt sich der Teutoburger Wald von Hörstel im Nordwesten, südlich an Ibbenbühren und Osnabrück vorbei, über Bielefeld zum Eggebirge, als Faltengebirge zusammen mit dem Wiehengebirge bis hinein in die Norddeutsche Tiefebene.

 

Ibbenbüren: Das Motorrad-Museum

bbenbüren - Für alle Motorradfreunde ist dieses Ausflugsziel ein absolutes Muss: das Motorradmuseum in Ibbenbüren.

 

Ibbenbüren: Das Bergbau-Museum

Ibbenbüren - Der Steinkohlenbergbau hat in Ibbenbüren eine lange Tradition. Erste Berichte über den Einsatz Ibbenbürener Kohle reichen bis in das 16. Jahrhundert zurück.

 

Ibbenbüren: Die Christuskirche

Die Christuskirche in Ibbenbüren, eine spätgotische dreischiffige Hallenkirche, bildet heute wie vor Jahrhunderten den Kern der Stadt Ibbenbüren. Sie ist von einer großzügigen Platzanlage umgeben. Das Kirchengebäude bietet sich heute dem Betrachter in drei verschiedene Bauphasen dar.