Zum vierten Mal lädt am 19. Mai das Kloster Bentlage zm "Tweed Ride"

 
 

 
 
 

Rheine - Zum vierten Mal in Folge lädt am 19. Mai das Kloster Bentlage zu einem „Tweed Ride“ ein. Zu dieser Radtour sind die Teilnehmer, angelehnt an die „Golden Twenties“ Großbritanniens, traditionell bzw. nach historischem Vorbild gekleidet.

„Tweed“ ist hierbei nicht verbindlich, je nach Wetterlage kommen die unterschiedlichsten Kleidungsstücke und -stile in Frage. Denn: Egal ob Sonne, Wind oder Regen, gefahren wird trotzdem, very british. Ebenso sind alte und historische Fahrräder gerne gesehen, aber das klassische und im Münsterland jeher beliebte, Hollandrad erfüllt die Ansprüche auch.

Die Radtour führt gute 10 englische Meilen (ca 17km)  durch die Münsterländer Parklandschaft zum altehrwürdigen Kloster Bentlage, eine Pause mit Tea & Scones wird beim Melkhus Leifker in Neuenkirchen-Landersum eingelegt. Musikalisch Begleitet wird die Tour durch die „Gitane-Salonband“ aus Rheine. Ziel ist der Obstgarten im Kloster Bentlage wo ab ca. 15:30 der gesellige Ausklang mit Musik stattfindet. Die bestgekleideten Damen und Herren und das älteste Teilnehmerfahrrad erhalten Preise. Und das Ganze hat auch einen guten Zweck:

Aus Sponsoring und Ticketverkauf wird ein Betrag von 1000 € zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe gespendet.

Treffpunkt ist am 19. Mai ab 12 Uhr an der Saline Gottesgabe (neben  dem Naturzoo). Um 13 Uhr startet dann die gemeinsame Radtour.

Die Teilnahme kostet 18 €, ermäßigt 15 €. Karten sind erhältlich in der Stadtbibliothek, im Kloster Bentlage oder online unter www.eventim.de

Weitere Info und Eindrücke der letztjährigen Veranstaltungen sind unter www.tweedride-rheine.de zu finden.


Loading...
Loading...