Freizeittipps in Horstmar

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Horstmar leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Horstmar fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

Swingolf im Münsterland

Swingolf ist ein Spaß für die ganze Familie, für Groß und Klein und natürlich auch für Ausflüge im Freundeskreis geeignet. Ursprünglich aus Frankreich kommend und eine von alten bäuerlichen Spielen abgeleitete Erfindung erobert Swingolf seit einigen Jahren unaufhaltsam Europa und ist inzwischen selbstverständlich auch im Münsterland spielbar.

 

Radtour: Burgmannshöfe und beschauliche Ortskerne

Diese Strecke folgt der Wabe 48 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 34 Kilometern von Eggerode über Horstmar nach Laer und zurück. Burgmannshöfe und beschauliche Ortskerne bestimmen das Bild unserer Radtour.

 

Radtour: Große Runde durch das Steinfurter Land

Für unsere heutige, 44 Kilometer lange Radtour treffen wir uns im Süden Borghorsts und fahren anschließend durch Steinfurt über Metelen, an Schöppingen vorbei und durch Horstmar, um anschließend wieder nach Borghorst zu gelangen.

 

Radtour: Natur und Historie zwischen Burgsteinfurt und Horstmar

Auf rund 31 Kilometern erkunden wir auf dieser Strecke die Orte Burgsteinfurt, Horstmar und Borghorst. Insgesamt machen wir im Streckenverlauf rund 200 Höhenmeter, das sollte zu schaffen sein. Unser Ausgangs- und Zielpunkt ist das Schloss in Burgsteinfurt.

 

Radtour auf der RadBahn Münsterland

Die RadBahn Münsterland ist ein 39,4 km langer Bahntrassenradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke von Rheine nach Coesfeld. Das vorerst letzte Teilstück konnte im Dezember 2012 frei gegeben werden.

 

Von Stenvorde nach Hurstmere

Wir wandern über die Hauptwanderwege X 6 und X 11 des Westfälischen Heimatbundes von Burgsteinfurt etwa 13 Kilometer gen Süd-Süd-West nach Horstmar. Von dort geht es bequem zurück per Linienbus.

 

Zu Besuch bei Brictius, Mariä und Gertrudis

Künstlerdorf, höchster Berg im Kreis Borken, Wallfahrtsort: Diese Begriffe verbinden sich sofort mit... na? Richtig, mit Schöppingen. Diese 7800-Einwohner-Gemeinde mit ihrem Ortsteil Eggerode ist der Ausgangspunkt für diesen Wander-Tipp. Ziel ist nach zwölf Kilometern die Stadt Horstmar.

 

Von Horstmar nach Darfeld: ein venezianischer Traum

Hier steht eine knappe Wanderstrecke von neun Kilometern an. Gewandert wird auf den Hauptwanderwegen X 11 und X 12 des Westfälischen Heimatbundes, von Horstmar im Kreis Steinfurt nach Darfeld, ein reizender Ortsteil von Rosendahl im Kreis Coesfeld. Zurück geht es „nice and easy“ mit dem Linienbus.

 

Empfehlungen für Horstmar!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Horstmar