Legden: Düstermühle

 
 

 
 
 

Die Düstermühle ist eine alte Mühle im Legdener Ortsteil Wehr. Sie liegt am Fluss Dinkel und wird zum ersten Mal im Jahre 1151 erwähnt. Neben einer Funktion als Gerichtsstätte entwickelte sich dort im Laufe der Jahrhunderte die Tradition des Düstermühlenmarkts. Dieser findet immer am letzten Montag im August statt.

Düstermühle in Legden
Die Düstermühle in Legden ist ein beliebtes Ausflugsziel. Foto: Agnes Schulte (www.agnes-welt.de)

Die Zeiten als die Mühle noch in Betrieb war sind längst vergangen. Geblieben ist jedoch eine wunderschöne, alte Backsteinmühle am Ufer der Dinkel. Als Eigentum des Stiftes Asbeck fand die Düstermühle erstmals im Jahre 1151 Erwähnung in den Geschichtsbüchern und gehört damit zu den ältesten Mühlen der Gegend. Im Jahre 1911 wurde die Mühle von der Familie Dondrup übernommen.

Heute ist die restaurierte Mühle mit Mühlenwehr, Kahnfahrten, Gartenterasse, weitläufigen Rasen- und Parkflächen und dem ländlichen Gasthof ein kleines Erholungsparadies für alle, die mal zwischendurch so richtig durchatmen wollen.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Adresse

Düstermühle
Wehr 252
48739 Legden
Route berechnen
Auf Karte zeigen