Beckum: Das Stadtmuseum

 
 

 
 
 

Beckum - Das Stadtmuseum Beckum wurde 1986 im historischen Rathaus der Stadt eingerichtet. Das Gebäude hat einen mittelalterlichen Kern, der sich bis 1441 zurückverfolgen lässt.

Stadtmuseum in Beckum

Von der repräsentativen Funktion des Rathauses künden der hohe Treppengiebel und die Bogenhalle im Erdgeschoss.

Im Erdgeschoss wird der Besucher durch einen Tante-Emma-Laden aus dem Jahre 1908 begrüßt. Er war noch bis 1992 in Funktion und gewährt heute einen nostalgischen Einblick in die Warenwelt vergangener Zeiten. Der reich ausgestattete Kramladen wird ergänzt durch einen etwa zeitgleich entstandenen großbürgerlichen Arbeitssalon eines örtlichen Zementdirektors, womit zugleich auf die wichtige Bedeutung der Zementindustrie für Beckum verwiesen wird.

Das erste Obergeschoss enthält den alten Sitzungssaal des Rathauses. An diese Funktion erinnert die neobarocke Holzvertäfelung, in die das Stadtsiegel (belegt 1248) und das Stadtwappen eingearbeitet sind.An der Fassade sind die Patrone von Kirche und Stadt, St. Stephanus und Sebastian, angebracht (Kopien, Originale um 1500 im Innern).

Die weiteren Räume enthalten die jeweilige Sonderausstellung, von denen das Museum jährlich etwa sechs bis acht präsentiert. Themen sind die Beckumer Stadtgeschichte, die Geschichte der westfälischen Kunst sowie das zeitgenössische Kunstschaffen der hiesigen Region. Im Obergeschoss sind die wichtigsten Bereiche der städtischen Vergangenheit ausgestellt.

Der Rundgang beginnt mit den steinzeitlichen Funden (4000 bis 2000 v.Chr.). Sie zeigen, dass der Raum Beckum bereits früh besiedelt worden ist. Zu den bedeutendsten archäologischen Funden gehören die Grabbeigaben des sog. "Sachsenfürsten von Beckum" (1. Hälfte 7. Jahrhundert).

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Besichtigung

Stadtmuseum in Beckum
Markt 1
59269 Beckum
Route berechnen
Auf Karte zeigen