Südlohn: Menke Mühle

 
 

 
 
 

Die Achtkant-Holländer-Mühle wurde 1812 erbaut. 1865 erwarb Johann Bernhard Menke die Mühle mit dem Müllerhaus. Der Mühlenantrieb ändert sich im Laufe der Jahrzehnte angesichts der technischen Entwicklung mehrfach. Auf die Windkraft folgte die erste Dampfmaschine 1876 und schließlich der Dieselmotor im Jahr 1951.

Menke Mühle in Südlohn
Menke Mühle in Südlohn

Seit 1985 steht die Windmühle unter Denkmalschutz, seit 1995 auch die gesamte technische Ausstattung , die Nebengebäude und das Müllerhaus. Nach dem Tode des letzten Müllers Bernhard Menke im Jahr 1989 erfolgt keine Produktion mehr.

Die gesamte Anlage ist aber seither instand gehalten worden. Die gesamte Ausstattung ist betriebsbereit. Die Mühle erhielt 1998 den "Anneliese-Schücking-Preis" der Deutschen Mühlengesellschaft und 2000 den "Sümmermann-Preis".

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Adresse

Förderverein Menke Mühle e.V.
Windmühlenstr. 4
46354 Südlohn
Tel.: 02862 898989
Route berechnen
Auf Karte zeigen
Website besuchen
 

Sehenswürdigkeiten in der Kartenansicht

Lust auf Urlaub?

Hotels im Münsterland
Ferienwohnungen finden
Individuelle Angebote erstellen lassen