Radtour: Von Borken zum Kloster Mariengarten und zurück

 
 

 
 
 

Diese Strecke folgt der Wabe 128 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit wenigen, mäßigen Anstiegen von Borken durch das nördliche Borkener Umland.

Klostersee in Burlo
Am Klostersee in Burlo erblicken wir die schnieke Landhaussiedlung.

Wir starten unsere Radtour am Borkener Stadtpark, nahe dem Wedemhoveturm. Vorbei am Freizeitbad Aquarius verlassen wir die Stadt. Wir folgen unserem Radweg vorbei an Haus Döring und treffen nach ca. neun Kilometern zunächst auf den Pröbsting See und dann auf die Bocholter Aa. Beide bieten schöne Möglichkeiten für eine kurze Rast, wenngleich zwei Drittel der Strecke noch vor uns liegen. Durch die lange Pröbstinger Allee geht es dann weiter Richtung Norden.

Wir erreichen den schnieken Landhauspark Klostersee und schließlich das Kloster Mariengarden in Burlo. Von nun an prägt vor allem Landwirtschaft das Wegesbild unserer Radstrecke links und rechts bis wir schließlich wieder Borken vor uns liegen sehen, die schönen Feuchtwiesen vor den Stadttoren, die Schönstatt Au passieren und wieder an unserem Ausgangspunkt angelangen.

Kurzportrait


Startpunkt

Stadtpark Borken
Propst-Sievert-Weg 9
46325 Borken
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 

Hier starten die Touren!

 
 

Rad-Profis vor Ort

Ein neues Fahrrad gefällig? Oder mit dem alten zur Reparatur? Hier finden Sie die Zweirad-Profis aus dem Münsterland im Überblick. Zu den Anbietern

 

 
 

Loading...

Loading...

Loading...