Tagestouren mit GPS

 
 

 
 
 

Ob für Münsterländer oder Radurlauber: Der Radelpark Münsterland bietet mit seinen 5000 Kilometern Radwegen zahlreiche Möglichkeiten zum Radwandern. Hier finden Sie zahlreiche Radtouren, mit denen Sie die Schlösser und Burgen, die Natur und andere Sehenswürdigkeiten im Münsterland per Fahrrad erkunden können. 

BahnLandLust Radroute Etappe 1

Die erste Etappe der BahnLandLust Radroute führt auf insgesamt rund 33 Kilometern von Coesfeld bis nach Maria Veen. Beide Orte sind an das Schienennetz im Münsterland angeschlossen, die Radroute startet und endet jeweils an den beiden Bahnhöfen.

 

Radtour auf der RadBahn Münsterland

Die RadBahn Münsterland ist ein 39,4 km langer Bahntrassenradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke von Rheine nach Coesfeld. Das vorerst letzte Teilstück konnte im Dezember 2012 frei gegeben werden.

 

Radtour: (K)eine Bahnfahrt rund um Mesum

Diese Strecke folgt der Wabe 18 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 30 Kilometern rund um Rheines Ortsteil Mesum. Die Strecke verläuft weitgehend eben und ist daher auch für ungeübtere Radfahrer leicht zu bewältigen. Vielerorts treffen wir auf Bahnrelikte...

 

Radtour: Abtei, Wasserschloss und Shopping

Diese Strecke folgt der Wabe 23 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern fast ohne nennenswerte Ansteige von Ochtrup nach Metelen und über Langenhorst und Welbergen zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Am Aasee und durchs Bocketal

Diese Strecke folgt der Wabe 12 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 40 Kilometern mit einigen Anstiegen von Ibbenbüren nach Laggenbeck, über Tecklenburg nach Brochterbeck und durch das Bocketal zurück.

 

Radtour: Auf den Spuren von Joseph Krautwald

Die 26 km lange Radtour entstand im Rahmen der Ausstellung über den Bildhauer Joseph Krautwald im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede im Frühjahr 2015. Sie wurde von Walter Corsten, Ludger Henneken und Bernhard Wilken in Zusammenarbeit mit dem Medizin- und Apothekenmuseum sowie dem Stadtmarketing Rhede erstellt.

 

Radtour: Auf Pättkes zwischen Everswinkel und Sendenhorst

Diese Strecke folgt der Wabe 109 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 36 Kilometern auf eben Strecken von Alverskirchen-Everswinkel nach Sendenhorst und zurück.

 

Radtour: Borkenberge, Silbersee und Wildpark

Diese Strecke folgt der Wabe 168 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 37 Kilometern mit kaum nennenswerten Anstiegen durch das Dülmener Umland. Wir radeln vorbei am Silbersee, durch den Wildpark und die Borkenberge.

 

Radtour: Burgen, Schlösser, Dahliendorf

Eine Tour für etwas geübtere Pedalritter nehmen wir heute ins Visier und erkunden das westliche Münsterland auf nicht weniger als 46 Kilometern. Auf der ersten Hälfte geht es dabei immer ein wenig bergauf, wofür wir aber auf der zweiten Streckenhälfte entschädigt werden.

 

Radtour: Burgmannshöfe und beschauliche Ortskerne

Diese Strecke folgt der Wabe 48 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 34 Kilometern von Eggerode über Horstmar nach Laer und zurück. Burgmannshöfe und beschauliche Ortskerne bestimmen das Bild unserer Radtour.

 

Radtour: Bying, Burgturm und Bonsais

Diese Strecke folgt der Wabe 148 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 42 weitgehend ebenen Kilometern von Ascheberg nach Davensberg, vorbei an Amelsbüren und über Ottmarsbocholt wieder zurück nach Ascheberg.

 

Radtour: Doppelschloss und Füchtorfer Heide

Diese Strecke folgt der Wabe 72 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 26 Kilometern ohne nennenswerte Anstiege von Sassenberg ins Spargeldorf Füchtorf und zum Schloss Harkotten, weiter zur Füchtorfer Heide und dem Feldmarksee und schließlich zurück zum Startpunkt in Sassenberg.

 

Radtour: Drei Mühlen und ein Kloster

Diese Strecke folgt der Wabe 94 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit einigen Anstiegen rund um Coesfeld, nach Lette und vorbei am Kloster Gerleve, durch das Roruper Holz und schließlich wieder zurück in das Herz von Coesfeld..

 

Radtour: Drei-Schlösser-Runde

Drei der schönsten Wasserschlösser und –burgen erkunden wir auf dieser 35 Kilometer langen Radtour, die in Lüdinghausen beginnt. Wir bekommen also richtig was zu sehen und sollten daher ruhig etwas mehr Zeit für diese Tour einplanen, denn die Zwischenstopps lohnen sich!

 

Radtour: Driland- und Dinkel-Tour

Diese Strecke folgt der Wabe 26 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 29 Kilometern mit kaum nennenswerten Anstiegen durch den Gronauer Südosten. Wir kommen am Drilandsee vorbei und begeleiten auch das Flüsschen Dinkel ein Stück weit.

 

Radtour: Durch Borghorst und den Bagno-Park

Diese Strecke folgt der Wabe 34 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 30 Kilometern durch den Steinfurter Osten, Borghorst und den Bagno-Park. Die Strecke verläuft weitgehend eben und ist daher auch für ungeübtere Radfahrer leicht zu bewältigen.

 

Radtour: Durch das Vredener Umland

Diese Strecke folgt der Wabe 54 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 34 Kilometern von Vreden durch zahlreiche Bauernschaften und kleinere Orte des Vredener Umlandes.

 

Radtour: Durch die Emsauen und vorbei an Seen

Diese Strecke folgt der Wabe 36 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 28 Kilometern entlang der Ems, vorbei an Seen, durch Saerbeck und vorbei an Emsdetten – ein Paradebeispiel für die münsterländische Parklandschaft!

 

Radtour: Durch Velpe, Ledde und den Habichtswald

Diese Strecke folgt der Wabe 13 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 29 Kilometern mit einigen Anstiegen von Lotte über Velpe und Ledde zurück. Wir sehen viel Natur und vor allem kleine Ortschaften. Die Aus- und Anblicke entschädigen für die Anstrengungen allemal.

 

Radtour: Durch Venne, das Berkeltal und die Glockenstadt

Diese Strecke folgt der Wabe 88 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf sportlichen 51 Kilometern mit wenigen Anstiegen von Südlohn nach Stadtlohn und schließlich über Gescher zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Ein paar Anstiege, der Kanal und die Feuchtwiesen

Diese Strecke folgt der Wabe 16 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern von Saerbeck nach Hörstel-Riesenbeck über Ibbenbüren-Dörenthe zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Ein Wasserschloss und ein Damenstift

Diese Strecke folgt der Wabe 61 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 29 Kilometern mit einigen kleineren Anstiegen von Rosendahl-Darfeld nach Asbeck und Eggerode, vorbei am Wald bei Haus Burlo und wieder zurück nach Darfeld zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Emsauen, Wildtiere, Flughafen und mehr

Diese Strecke folgt der Wabe 44 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 29 Kilometern vorbei am Wildtiergehege in Saerbeck, am Dortmund-Ems-Kanal, wir treffen den Flughafen Münster-Osnabrück, das Freilichtmuseum Sachsenhof und durchradeln die Emsauen. Viel mehr geht auf weniger als 30 Kilometern kaum…

 

Radtour: Erkundungstour durch den östlichen Kreis Borken

Auf rund 40 Kilometern gehen wir bei dieser Radtour auf Erkundungstour durch den Kreis Borken und bekommen eine Menge zu sehen, denn unsere Strecke führt uns von Reken über Heiden bis nach Borken und Ramsdorf und schließlich wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Ein paar Steigungen erwarten uns zwar, aber wer sich die 40 Kilometer zutraut, schreckt auch davor nicht zurück!

 

Radtour: Erlebnisreiche Kilometer zwischen Bevergern und Ibbenbüren

Diese Strecke folgt der Wabe 5 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 30 Kilometern von Hörstel-Bevergern über Ibbenbüren und das Kloster Gravenhorst zurück nach Bevergern. Eine ordentliche Stärkung vor der Tour empfiehlt sich, denn wir erklimmen immerhin den Teuto mit unserer Leeze. Doch es lohnt sich, denn es gibt viel zu sehen!

 

Radtour: Greven, Gelmer und Gimbte

Diese Strecke folgt der Wabe 67 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf knapp 36 Kilometern von Greven über Gelmer nach Gimbte und zurück. An den Rieselfeldern kommen wir vorbei, ebenso wie am Dortmund-Ems-Kanal und an den Bockholter Bergen.

 

Radtour: Große Runde durch das Steinfurter Land

Für unsere heutige, 44 Kilometer lange Radtour treffen wir uns im Süden Borghorsts und fahren anschließend durch Steinfurt über Metelen, an Schöppingen vorbei und durch Horstmar, um anschließend wieder nach Borghorst zu gelangen.

 

Radtour: Große Runde durch das Tecklenburger Land

Wir machen uns auf, mit dem Rad auf knapp 46 Kilometern das Tecklenburger Land zu erkunden und freuen uns auf viel Wasser, das Nasse Dreieck, einen Botanischen Garten, ein Kloster, ein Schloss und vieles mehr! Vorab genehmigen wir uns ein anständiges Frühstück, denn es geht ganz anständig bergauf und bergab bei dieser Tour – insgesamt bewältigen wir einen Gesamtanstieg von fast 340 Metern.

 

Radtour: Gut Erpenbeck und Lütke Mühle

Diese Radtour folgt der Wabe 42 des münsterländischen Radwegenetzes. Sie führt uns auf rund 31 Kilometern, fast ohne Steigungen, von Ladbergen nach Lienen-Kattenvenne und wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Hart an der Grenze

Diese Strecke folgt der Wabe 132 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 48 Kilometern mit kaum nennenswerten Anstiegen von Bocholt an die niederländisch-deutsche Grenze, an der wir uns ein langes Stück bewegen und zu unseren holländischen Nachbarn rüberschauen können.

 

Radtour: Hofidyllen und durch den „Schwarzwald“

Diese Strecke folgt der Wabe 64 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 29 Kilometern mit einigen Anstiegen von Laer nach Holthausen, über Altenberge und Nordwalde zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Kohle- und Wadenkraft

Diese Strecke folgt der Wabe 6 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 34 Kilometern von Westerkappeln nach Mettingen, über Laggenbeck nach Lotte und zurück nach Westerkappeln.

 

Radtour: Kreuz und quer durch die Baumberge

Auf rund 33 Kilometern führt uns diese Strecke von Nottuln nach Havixbeck und Billerbeck und schließlich wieder zurück nach Nottuln. Ganz ohne ist diese Radtour allerdings nicht, denn wir radeln schließlich durch die Baumberge und so erwarten uns auch einige Anstiege im Verlauf der Route.

 

Radtour: Lange Tour entlang der Bocholter Aa

Bei dieser Route fahren wir auf bis zu 58 Kilometern größtenteils an der Bocholter Aa entlang, die der Radroute auch ihren Namen gab. Wir starten in Velen und passieren Ramsdorf, Borken, Rhede und Bocholt, bevor wir unsere Tour in Anholt beenden.

 

Radtour: Malerische Kilometer um Tecklenburg und Lengerich

Diese Strecke folgt der Wabe 14 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 28 Kilometern von Tecklenburg über Lengerich nach Leeden und durch den Habichtswald zurück nach Tecklenburg. Die Strecke ist nicht ganz ohne – hier ist wegen mehrerer starker Ansteige schon etwas Kondition gefragt!

 

Radtour: Megalithgräber, Fachwerk und viel Natur

Diese Strecke folgt der Wabe 5 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 30 Kilometern mit wenigen, nicht allzu starken Anstiegen von Westerkappeln nach Mettingen und wieder zurück.

 

Radtour: Mühlenbach und Parklandschaft

Diese Strecke folgt der Wabe 46 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 42 Kilometern mit nur wenigen moderaten Anstiegen von Borghorst nach Emsdetten, weiter nach Nordwalde und zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Münsters schönste Ecken

Auf rund 29 Kilometern Radstrecke erradeln wir uns bei dieser Radtour Münsters Peripherie und sehen dabei Kinderhaus, Coerde, die Dyckburg, den Prozessionsweg, die Promenade und den Aasee. Eine Radtour, entwickelt von unserer Userin Agnes Schulte.

 

Radtour: Natur und Historie zwischen Burgsteinfurt und Horstmar

Auf rund 31 Kilometern erkunden wir auf dieser Strecke die Orte Burgsteinfurt, Horstmar und Borghorst. Insgesamt machen wir im Streckenverlauf rund 200 Höhenmeter, das sollte zu schaffen sein. Unser Ausgangs- und Zielpunkt ist das Schloss in Burgsteinfurt.

 

Radtour: Naturerlebnisroute in Velen

Auf rund 32 Kilometern führt uns diese Radtour durch Naturschutzgebiete rund um Velen, Gescher und Heiden. Wir erfahren viel über die Natur, wenn wir mögen über Milcherzeugung und über eine alte Sägemühle…

 

Radtour: Offlumer See und Wettringer Umland

Diese Strecke folgt der Wabe 20 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 26 Kilometern fast ohne nennenswerte Ansteige nach Neuenkirchen, vorbei an Sankt Arnold und schließlich wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt in Wettringen.

 

Radtour: Pättkes zwischen Steinfurt, Schöppingen und Metelen

Diese Strecke folgt der Wabe 32 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern von Steinfurt nach Schöppingen und über Metelen zurück. Einen schwierigeren Anstieg haben wir vor uns, dafür gibt es aber auch jede Menge zu sehen.

 

Radtour: Pittoreske Alleen und kleine Pättkes

Diese Strecke folgt der Wabe 152 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 33 Kilometern von Sendenhorst über Albersloh und Rinkerode nach Drensteinfurt und wieder zurück. Schwere Anstiege erwarten uns auf dieser Strecke nicht.

 

Radtour: Radeln auf den Spuren der Droste

Diese Route führt uns auf etwa 35 Kilometern aus Münster heraus, auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff bis kurz vor Havixbeck und durch die ländliche Umgebung zurück nach Münster.

 

Radtour: Recker Moor, Heiliges Meer und ein Yachthafen

Auf rund 40 Kilometern führt uns diese Radtour durch den nordöstlichsten Zipfel des Münsterlandes und wir erkunden per Leeze Recke und Hopsten. Nahezu eben verläuft die gesamte Strecke, wir müssen also nur die Streckenlänge durchhalten. Bei den vielen Eindrücken und schönen Anblicken entlang der Strecke dürfte dies nicht allzu schwer fallen.

 

Radtour: Rund 50 Kilometer um Lengerich und Ladbergen

Mit 50 Kilometern Länge gehört diese Radtour zu den längsten Tourenvorschlägen auf muensterland.de und eignet sich vor allem für versierte Radfahrer – oder für Radler mit viel Zeit und Muße. Die Tour führt uns von Lengerich über Kattenvenne nach Ladbergen und zurück zu unserem Ausgangspunkt in Lengerich. Nur zwei moderate Steigungen erwarten uns auf der ansonsten ebenen Strecke.

 

Radtour: Rund um das Emsdettener Venn

Diese Strecke folgt der Wabe 35 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 22 Kilometern rund um das Naturschutzgebiet Emsdettener Venn, das bei dieser Radtour natürlich ebenfalls zu einem kleinen Abstecher mit der Leeze einlädt.

 

Radtour: Rund um Stadtlohn und Südlohn

Diese Strecke folgt der Wabe 88 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 27 Kilometern ohne nennenswerte Steigungen durch das Stadtlohn und Südlohner Umfeld, das wir in einem großen Kreis fahrend erkunden.

 

Radtour: Rundkurs zu den Sloopsteinen in Lotte

Diesen Tourenvorschlag hat unsere Userin Agnes Schulte eingereicht und selbstverständlich auch selbst getestet. Der Rundkurs führt uns auf 30 Kilometern entlang am Mittellandkanal, zu den Großen Sloopsteinen und ein Stück durch den Naturpark Teutoburger Wald. Abwechslung ist also garantiert!

 

Radtour: Sagenhafte Teufelseichen-Tour

Mit dieser Tour tauchen wir auf insgesamt 23,5 Kilometern tief in die münsterländische Sagenwelt. Zu mehreren Stationen gibt es teils schaurige Sagen aus alten Zeiten. Das hält uns aber natürlich nicht ab und wir steigen auf’s Rad.

 

Radtour: Schloss Raesfeld und das Tiergehege

Diese Radtour führt uns auf rund 25 Kilometern rund um Raesfeld, vorbei am wunderschönen Wasserschloss und mitten durch das Naturschutzgebiet des Tiergeheges am Schloss Raesfeld. Steigungen erwarten uns so gut wie keine auf dieser Strecke.

 

Radtour: Steinbrüche und Werse

Diese Strecke folgt der Wabe 160 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 34 Kilometern von Ennigerloh nach Beckum-Neubeckum, an Ahlen vorbei und zurück nach Ennigerloh.

 

Radtour: Steinfurt, Wettringen und ein Abstecher zu Haus Welbergen

Diese Strecke folgt der Wabe 21 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 25 Kilometern fast ohne nennenswerte Ansteige von Steinfurt nach Wettringen und schließlich über Welbergen zurück zu unserem Ausgangspunkt in der Kreisstadt.

 

Radtour: Südlohner Hüttentour

„Südlohn und Oeding sehens- & erlebenswert“ so lautet der Titel dieser örtlichen Rad- und Wanderroute. Auf der beschilderten, 37,5 km langen Route „erfahren“ wir die Gemeinde Südlohn. Und unterwegs können wir natürlich Rast machen - in einer der „Hütten“ am Wegesrand oder am gedeckten Tisch der Gastronomen entlang der Strecke.

 

Radtour: Viel Wasser und ein Wasserschloss

Diese Strecke folgt der Wabe 9 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 44 Kilometern mit wenigen Anstiegen von der Rheiner Innenstadt über Hörstel nach Bevergern und über Gellendorf zurück. Zu sehen gibt es eine Menge am Wegesrand!

 

Radtour: Vom Heiligen Meer über den Herthasee zur Ibbenbürener Aa

Diese Strecke folgt der Wabe 2 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 35 Kilometern durch das Umland von Ibbenbüren und Hörstel. Vor allem Flüsse, Seen und ein Kanal prägen das Bild dieser "Wassertour".

 

Radtour: Vom Kreuzviertel durchs Aatal und die Rieselfelder

Diese Strecke folgt der Wabe 80 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 24 Kilometern ohne nennenswerte Anstiege vom Münsteraner Kreuzviertel über Münster-Kinderhaus zum Naturschutzgebiet Rieselfelder, durch das Aatal und am Dortmund-Ems-Kanal zurück zum Startpunkt.

 

Radtour: Von Ascheberg zum „Westfälischen Versailles“

Diese Strecke folgt der Wabe 176 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 33 Kilometern mit wenigen Anstiegen von Ascheberg über Capelle nach Nordkirchen und wieder zurück.

 

Radtour: Von Borken zum Kloster Mariengarten und zurück

Diese Strecke folgt der Wabe 128 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit wenigen, mäßigen Anstiegen von Borken durch das nördliche Borkener Umland.

 

Radtour: Von Mühlen und Burgmannshäusern

Auf rund 32 Kilometern führt uns diese Radtour von Schöppingen über Legden-Asbeck nach Heek-Nienborg und auf anderer Route wieder zurück. Zu sehen gibt es unterwegs eine Menge: eine Dicke Linde, ein Damenstift, Burgmannshäuser, historische Mühlen und eine Pestkapelle.

 

Radtour: Vredener Grenzgänger-Tour

Diese Strecke folgt der Wabe 55 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit kaum Anstiegen von Vreden bis an die holländische Grenze und wieder zurück.

 

Radtour: Wald- und Seeblicktour bei Haltern

Schon bei der Ankunft am Bahnhof in Haltern am See gibt uns die Statue auf dem Bahnhofsvorplatz einen Wink, was uns auf unserer heutigen, rund 38 Kilometer langen Route erwarten wird.

 

Radtour: Windmühle, Wasserschloss und Ruine

Auf gut vierzig Kilometern führt uns diese Radtour weit in das Oelder Umland, wir erkunden Lette, Westkirchen und streifen auch den Nachbarort Beelen. Wenige kleine Anstiege, die gut über die Strecke verteilt sind, machen uns dabei kaum zu schaffen.

 

Radtour: Zwischen Greven und Nordwalde

Diese Strecke folgt der Wabe 45 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 25 Kilometern mit kaum merklichen Anstiegen von Greven nach Reckenfeld über Nordwalde und wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Radtour: Zwischen Havixbeck und Altenberge

Diese Strecke folgt der Wabe 82 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit einigen Anstiegen von Altenberge nach Hohenholte und Havixbeck und schließlich über Holthausen zurück zum Ausgangspunkt.

 

Hier starten die Touren!

 
 

Rad-Profis vor Ort

Ein neues Fahrrad gefällig? Oder mit dem alten zur Reparatur? Hier finden Sie die Zweirad-Profis aus dem Münsterland im Überblick. Zu den Anbietern

 

 
 

Loading...

Loading...

Loading...