Freizeittipps im Münsterland

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Münsterland leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Münsterland fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

Emsflower: Buntes Blumenmeer und viele Attraktionen

Münsterland - An 365 Tagen im Jahr hat der Erlebnispark Emsflower in Emsbüren seine Türen geöffnet. Ohne Probleme kann man hier einen ganzen Tag verbringen, Füße und Seele baumeln lassen und das vielfältige Angebot genießen.

 

Der NaturZoo in Rheine

Münsterland - Im NaturZoo Rheine erleben die Besucher die Tiere hautnah. Sie stehen mitten in den Lebensräumen der Tiere, z.B. im Storchenreservat mit über 50 Weißstörchen, von denen die meisten frei umherfliegen, oder in der Feuchtbiotopvoliere mit exotischen Stelzvögeln in einer Sumpflandschaft.

 

Von Tecklenburg nach Lengerich

Mit diesem Wander-Tipp begeben uns an den Fuß des Teutoburger Waldes zwischen Tecklenburg und Lengerich. Wir wandern auf einem 4,6 Kilometer langen Rundwanderweg, auf dem wir etliche interessante Stationen ansteuern.

 

Radtour: Drei-Schlösser-Runde

Drei der schönsten Wasserschlösser und –burgen erkunden wir auf dieser 35 Kilometer langen Radtour, die in Lüdinghausen beginnt. Wir bekommen also richtig was zu sehen und sollten daher ruhig etwas mehr Zeit für diese Tour einplanen, denn die Zwischenstopps lohnen sich!

 

Landhof Große Hellmann: Nostalgie-Café und Kindergeburtstage

Der Landhof Große Hellmann bietet Bauernhof-Erlebnisse für Groß und Klein. Insbesondere für Kindergeburtstage hat der Bauernhof eine Vielzahl von abwechslungsreichen Angeboten im Programm.

 

Longinusturm & Baumbergschnecke

Münsterland - Das Besondere an den Baumbergen steckt im Namen: Es ist die einzigartige Kombination aus üppigen Bäumen und sanften Bergen, die diese Gegend in der Nähe von Nottuln im westlichen Münsterland so reizvoll macht.

 

Das Kindermuseum KLIPP KLAPP in Oelde

Münsterland - KLIPP KLAPP - Spielen, lernen, lachen... das ist das Motto im Kindermuseum in Oelde, dem ersten Museum dieser Art im Münsterland und in Nordrhein-Westfalen.

 

Wildpferdepark Merfelder Bruch bei Dülmen

Münsterland - Etwa zwölf Kilometer westlich der Stadt Dülmen, im Merfelder Bruch, lebt schon seit frühesten Zeiten eine Herde Wildpferde. Diese etwa 350 Tiere sind heute das einzige verbliebene Wildgestüt auf dem europäischen Kontinent.

 

Spielparadies am Hertha See in Hörstel

Münsterland – Ob bei gutem oder schlechtem Wetter – das Indoor-Spielparadies am Hertha See in Hörstel sorgt dafür, dass bei einem Besuch so oder so garantiert keine Langweile aufkommt. Und das nicht nur für die kleinen Besucher, sondern auch für die Großen.

 

Münster: Naturkundemuseum und Planetarium

Münster – Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster ist ein Ort, an dem man den Himmel auf Erden erleben und in Sekundenschnelle eine Zeitreise ins Erdmittelalter unternehmen kann.