Freizeittipps im Münsterland

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Münsterland leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Münsterland fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

Radtour: Auf den Spuren von Joseph Krautwald

Die 26 km lange Radtour entstand im Rahmen der Ausstellung über den Bildhauer Joseph Krautwald im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede im Frühjahr 2015. Sie wurde von Walter Corsten, Ludger Henneken und Bernhard Wilken in Zusammenarbeit mit dem Medizin- und Apothekenmuseum sowie dem Stadtmarketing Rhede erstellt.

 

Rhede: Hallen- und Freibad

Wasserspaß zu jeder Jahreszeit garantiert in Rhede das Hallen- und Freibad. Große und kleine Wasserratten kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

 

Borken: Freizeitbad AQUARIUS

Borken - Im Freizeitbad AQUARIUS Borken genießen Freizeitschwimmer wie Leistungssportlerin in einem großzügigen 25m Sportbecken ausreichend Platz, um Bahn für Bahn zu ziehen. Sie können sich auch kopfüber vom 1-Meter-Brett oder vom 3-Meter-Turm in die Tiefe stürzen. Wasserspaß pur erleben die Badegäste im Lehrschwimmbecken am Hangelgerüst mit Wasserfall.

 

Everswinkel: Vitus-Bad – Riesenspaß und Erholung für Jung & Alt

Everswinkel - Im Vitus-Bad Everswinkel hat die ganze Familie Spaß am Nass. Während die Kinder im Erlebnis- und Abenteuerbereich nach Herzenslust spielen und spritzen, plantschen und toben, können die Erwachsenen in Ruhe schwimmen, im Suhlbecken relaxen oder in der Ruheoase selig schlummern.

 

Der Allwetterzoo in Münster

Rund 3.000 Tiere aus allen Erdteilen leben hier. Einige Anlagen sind außergewöhnlich, beispielsweise die für Breitmaulnashörner und Erdmännchen. Die beiden südafrikanischen Tierarten sind unmittelbare Nachbarn und bewohnen naturnah gestaltete, großflächige Gehege mit ausgefallenen Details.

 

Der Aasee in Münster ist immer ein tolles Ziel

Es zieht uns in die Westfalenmetropole Münster. Genauer gesagt: an den Aasee. Den umwandern wir. Etwa acht Kilometer lang ist die Strecke um den gesamten See, sie kann abgekürzt werden.

 

Radtour: Wald- und Seeblicktour bei Haltern

Schon bei der Ankunft am Bahnhof in Haltern am See gibt uns die Statue auf dem Bahnhofsvorplatz einen Wink, was uns auf unserer heutigen, rund 38 Kilometer langen Route erwarten wird.

 

Swingolf im Münsterland

Swingolf ist ein Spaß für die ganze Familie, für Groß und Klein und natürlich auch für Ausflüge im Freundeskreis geeignet. Ursprünglich aus Frankreich kommend und eine von alten bäuerlichen Spielen abgeleitete Erfindung erobert Swingolf seit einigen Jahren unaufhaltsam Europa und ist inzwischen selbstverständlich auch im Münsterland spielbar.

 

Radtour: Große Runde durch das Tecklenburger Land

Wir machen uns auf, mit dem Rad auf knapp 46 Kilometern das Tecklenburger Land zu erkunden und freuen uns auf viel Wasser, das Nasse Dreieck, einen Botanischen Garten, ein Kloster, ein Schloss und vieles mehr! Vorab genehmigen wir uns ein anständiges Frühstück, denn es geht ganz anständig bergauf und bergab bei dieser Tour – insgesamt bewältigen wir einen Gesamtanstieg von fast 340 Metern.

 

Münster: Freilichtmuseum Mühlenhof

Münsterland - Ganzjährig geöffnet ist das Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster, das mit ca. 30 historischen Gebäuden den Besucher in 400 Jahre Vergangenheit führt.