Freizeitangebote

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt: die Wahl haben. Zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugszielen und Aktivitäten auch für die ganze Familie. Ob mit dem Rad auf den zahlreichen Radrouten im Münsterland, zu Fuß auf den mehr als 2300 Kilometern Wanderwege, im Kletterpark oder auf der Sommerrodelbahn – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei

 
 

Sehenswertes in Münsterland. Es gibt viel zu entdecken!

Radtour: Von Mühlen und Burgmannshäusern

Auf rund 32 Kilometern führt uns diese Radtour von Schöppingen über Legden-Asbeck nach Heek-Nienborg und auf anderer Route wieder zurück. Zu sehen gibt es unterwegs eine Menge: eine Dicke Linde, ein Damenstift, Burgmannshäuser, historische Mühlen und eine Pestkapelle.

 

Radtour: Bying, Burgturm und Bonsais

Diese Strecke folgt der Wabe 148 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 42 weitgehend ebenen Kilometern von Ascheberg nach Davensberg, vorbei an Amelsbüren und über Ottmarsbocholt wieder zurück nach Ascheberg.

 

Teutoschleifen: Bevergerner Pättken

Dort wo Mittellandkanal und Dortmund-Ems-Kanal aufeinander treffen, dem sogenannten „Nassen Dreieck“, beginnt das reizvolle Bevergerner Pättken, das mehrfach Gelegenheit zum Schiffe gucken bietet. Die Tour vereint nicht nur Wasser und Wald, sondern begeistert vor allem durch den romantischen Ortskern von Bevergern.

 

Teutoschleifen: Tecklenburger Bergpfad

Der Tecklenburger Bergpfad führt aus der Fachwerkidylle Tecklenburgs in die Stille des Teutoburger Waldes. Die waldreiche Strecke punktet mit herrlichen Fernsichten und seltenen Baumarten aus der ganzen Welt. Unterwegs kann man viele Naturdenkmale entdecken.

 

Teutoschleifen: Holperdorper in Lienen

Der Holperdorper zeichnet sich durch seine besondere Naturnähe aus. Auf einer anspruchsvollen Strecke verbindet er zahlreiche Höhepunkte und führt aus dem idyllischen Erholungsort Lienen über bunte Wiesen und weite Wälder. Forellenteiche, kleine Wasserläufe, sagenumwobene Plätze und schöne Höfe bieten Landidylle pur. Am Ende der Tour locken das Hallenfreibad am Waldrand sowie der Barfußpark in Lienen.

 

Teutoschleifen: Waldauenweg in Hörstel-Riesenbeck

Auf dem Waldauenweg in Hörstel-Riesenbeck führt die "Himmelsleiter" mit 256 Stufen hinauf zum Aussichtsbalkon hoch über dem Münsterland. Der Wanderweg bietet nicht nur abwechslungsreiche Landschaften mit riesigen Felsen, sondern auch atemberaubende Blicke. Zudem ergibt sich unterwegs die Möglichkeit das Treiben der Schiffe am Dortmund-Ems-Kanal zu beobachten.

 

Teutoschleifen: Canyon Blick in Lengerich

Mit seinen schmalen Pfaden durch schattige Wälder, herrlichen Aussichten und dem schönen Stiftsdorf Leeden verspricht der Canyon Blick ungetrübtes Wandervergnügen. Seinen Namen verdankt der Wanderweg dem imposantesten Steinbruch der Region: dem „Lengericher Canyon“, der mit türkisblauem Wasser und vielen geschützten Tier- und Pflanzenarten beeindruckt.

 

Auf den Spuren der Jakobspilger

Ein enges Netz von Jakobspilgerwegen nach historischem Vorbild durchzieht ganz Europa und natürlich führt auch durch das Münsterland ein Jakobsweg. Er ist Teil der Strecke von Osnabrück nach Wuppertal. Auf historischen Pfaden können sich Wanderer hier auf die Spuren der Jakobspilger begeben.

 

Radtour: Sagenhafte Teufelseichen-Tour

Mit dieser Tour tauchen wir auf insgesamt 23,5 Kilometern tief in die münsterländische Sagenwelt. Zu mehreren Stationen gibt es teils schaurige Sagen aus alten Zeiten. Das hält uns aber natürlich nicht ab und wir steigen auf’s Rad.

 

Münsterland Reitroute Abschnitt Rheine – Lienen

Dieser 77 Kilometer lange Abschnitt der Münsterland Reitroute führt uns von der Emsstadt Rheine kommend durch besonders schöne Ecken des Tecklenburger Landes und bietet landschaftlich jede Menge Abwechslung.

 

Radtour: Burgen, Schlösser, Dahliendorf

Eine Tour für etwas geübtere Pedalritter nehmen wir heute ins Visier und erkunden das westliche Münsterland auf nicht weniger als 46 Kilometern. Auf der ersten Hälfte geht es dabei immer ein wenig bergauf, wofür wir aber auf der zweiten Streckenhälfte entschädigt werden.

 

Radtour: Naturerlebnisroute in Velen

Auf rund 32 Kilometern führt uns diese Radtour durch Naturschutzgebiete rund um Velen, Gescher und Heiden. Wir erfahren viel über die Natur, wenn wir mögen über Milcherzeugung und über eine alte Sägemühle…

 

Radtour: Große Runde durch das Steinfurter Land

Für unsere heutige, 44 Kilometer lange Radtour treffen wir uns im Süden Borghorsts und fahren anschließend durch Steinfurt über Metelen, an Schöppingen vorbei und durch Horstmar, um anschließend wieder nach Borghorst zu gelangen.

 

Radtour: Lange Tour entlang der Bocholter Aa

Bei dieser Route fahren wir auf bis zu 58 Kilometern größtenteils an der Bocholter Aa entlang, die der Radroute auch ihren Namen gab. Wir starten in Velen und passieren Ramsdorf, Borken, Rhede und Bocholt, bevor wir unsere Tour in Anholt beenden.

 

Abflug! Münsterland Ballonfahrten mit Peter Schellhove

Wer eine Ballonfahrt über das Münsterland bucht, der möchte sich in sicheren und versierten Händen wissen. Der passionierte und erfahrene Ballonfahrer Peter Schellhove aus Greven ist dafür genau die richtige Adresse.

 

Abheben mit dem Ballonteam Mettingen

Im Jahr 1992 begann das Ballonteam Mettingen mit dem Heißluft- und Gasballonfahren und ist ein Team aus Freunden, die Spaß am Ballonsport haben. Freunde und Interessierte finden gerne einen Platz im Korb. Aus diesem Grund hat sich das Ballonteam Mettingen inzwischen von der zuständigen Bezirksregierung als Luftfahrtunternehmen lizensieren lassen.

 

Ahaus: Ballonfahrten von Ahaus Marketing

Das Münsterland aus der Vogelperspektive zu sehen ist ein Traum, den Ahaus Marketing Ihnen gerne erfüllen wird...

 

Coesfeld: Ballonfahrten von Coesfeld & Partner

Sie möchten eine Ballonfahrt verschenken oder sich selbst ein unvergessliches Erlebnis gönnen. Eines der letzten Abenteuer unserer Zeit, ein Erlebnis, dass niemand vergisst und wovon jeder schwärmt. Und ein Geschenk, das sich im wahrsten Sinne des Wortes von anderen Geschenken "abhebt"!

 

Heek: Ballonfahrten der Gemeinde Heek

Ballonfahren, dieses exklusive Freizeitangebot kann bei der Gemeinde Heek gebucht werden.

 

Rheine: Ballonfahrten in Rheine

Fernab des Alltags, so ganz über den Dingen schweben und sich einfach im Weidenkorb vom Wind treiben lassen. Der Wind bestimmt Richtung und Geschwindigkeit der bis zu 1,5-stündigen Ballonfahrt in Rheine.

 

Greven: Ballonfahrten von Greven Marketing

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, wie ein Vogel durch die Luft zu gleiten - gemächlich im Weidenkorb eines Heißluftballons? Auch das Greven Marketing lässt diesen Traum in Erfüllung gehen...

 

Radtour: Natur und Historie zwischen Burgsteinfurt und Horstmar

Auf rund 31 Kilometern erkunden wir auf dieser Strecke die Orte Burgsteinfurt, Horstmar und Borghorst. Insgesamt machen wir im Streckenverlauf rund 200 Höhenmeter, das sollte zu schaffen sein. Unser Ausgangs- und Zielpunkt ist das Schloss in Burgsteinfurt.

 

Radtour: Rundkurs zu den Sloopsteinen in Lotte

Diesen Tourenvorschlag hat unsere Userin Agnes Schulte eingereicht und selbstverständlich auch selbst getestet. Der Rundkurs führt uns auf 30 Kilometern entlang am Mittellandkanal, zu den Großen Sloopsteinen und ein Stück durch den Naturpark Teutoburger Wald. Abwechslung ist also garantiert!

 

Hertha See Hörstel

Schon lange lockt der schöne, flach in den Hertha-See auslaufender Sandstrand Sonnenanbeter und Badefreunde von weitem an. Keine Entfernung wird gescheut, um sich bei schönem Wetter im Gewässer des idyllischen Badesees zu tummeln. 50.000 qm Wasserfläche bieten bei einer mittleren Wassertiefe von ca. 1,3 Meter eine Menge Platz für kleine und große "Wasserratten". Für Familien mit Kindern ein idealer Urlaubsort!

 

Inlinertour: Rund um Enniger

Diese Inlinerroute führt uns auf ungefähr 18 Kilometern von Enniger, zweimal über Vorhelm und wieder zurück nach Enniger. Die Höhendifferenz von 20 Metern macht sich unterwegs nicht bemerkbar, uns erwarten keine Auf- oder Abstiege.

 

Inlinertour: Kloster-Rundkurs in Warendorf-Milte

Diese knapp 21 Kilometer lange Inlinerroute liegt im Nord-Westen Warendorfs und leitet uns von Warendorf über Milte, zum Kloster Vinnenberg und zurück nach Warendorf. Die Strecke eignet sich mit nur 17 Metern Höhendifferenz und ohne Steigungen oder Gefälle besonders für eine schnelle Inlinerrunde.

 

Inlinertour: Ländlicher Rundkurs in Warendorf II

Diese Inlinerroute ähnelt der ersten vorgestellten Tour. Allerdings ist sie mit rund 25 Kilometern eine Erweiterung, auf der wir noch einen Abstecher nach Sassenberg machen. Die Höhendifferenz ist mit 15 Metern kaum erwähnenswert und dementsprechend machen sich auch keine besonderen An- bzw. Abstiege bemerkbar.

 

Inlinertour: Ländlicher Rundkurs in Warendorf I

Diese Inlinerroute führt uns auf 19 Kilometern von Warendorf in die Warendorfer Bauernschaft Vohren und von dort in die Sassenberger Bauernschaft Dackmar, bevor wir zurück nach Warendorf fahren. Wir überwinden insgesamt eine Höhendifferenz von 19 Metern, allerdings ohne nennenswerte Steigungen und Gefälle.

 

Inlinertour: Rheiner Rundkurs für Ausdauernde

Diese Inlinerroute ist mit rund 27 Kilometern etwas länger als die anderen hier vorgestellten Routen. Allerdings ist sie so ausgelegt, dass wir zunächst den Haddorfer See passieren um anschließend bei Arnolds Bauerncafe (Montags und Dienstags Ruhetag!) einzukehren. Auf dem Rückweg geht es wieder am Haddorfer See vorbei und zurück nach Rheine.

 

Inlinertour: Übers Wettringer Land

Diese Inlinerroute startet in Wettringen und führt uns dann auf knapp 14 Kilometern zweimal über die Vechte, durch die Bauernschaft Brechte und zurück nach Wettringen. Die Höhendifferenz beträgt insgesamt 36 Meter und zu Beginn erwartet uns nach zwei Kilometern eine leichte Steigung, der ein Gefälle folgt. Anschließend ist die Strecke flach und eben.