Der Tierpark in Hamm

 
 

 
 
 

Münsterland - Im Tierpark in Hamm gibt’s viele einheimische und exotische Tierarten zu bestaunen, über 600 Tiere können während einer Wanderung durch das Gelände gesichtet werden.

Steppenzebras im Tierpark in Hamm

Im Tierpark in Hamm leben viele unterschiedliche Tiere wie beispielsweise Meerschweinchen, Rennmäuse oder auch Zwergkaninchen, die sich in ihren Gehegen tummeln, während die Sittiche in den Volieren zwitschern. Vom Hirsch bis zur Ente hat hier jeder seinen Platz. Neben den einheimischen Tieren gibt es aber auch eine Reihe von Exoten im Tierpark Hamm zu bestaunen. Affenarten wie der Kapuzineraffe oder der Mantelpavian haben hier genauso ein Zuhause gefunden wie der Ceylon-Leopard, übrigens der einzige Bestand in Deutschland, der sibirische Tiger, der Löwe oder der Königspython. Das Reptilienhaus, das Schildkröten und Nattern beherbergt, lohnt sicher auch einen Besuch.

Ceylon Leopard im Tierpark in Hamm

Ein großer Anziehungspunkt im Tierpark Hamm ist das Streichelgehege, denn hier kann man die Tiere nicht nur anfassen, sondern auch füttern. Als zusätzliche Attraktion für mehr Einblick in die einheimischen Lebensräume der Tiere kann man das Naturkundemuseum besuchen. Der Eintritt ist kostenlos. Im Café-Pavillon und dem „Elefanten-Grill“, der seinen Namen einem großen Spielelefanten aus Holz verdankt, der gleich daneben aufgebaut ist, findet man sowohl etwas für den kleinen als auch für den großen Appetit. In der Nähe gibt es auch einen großen Spielplatz mit vielen verschiedenen Spielgeräten, mehreren Karussells, einer Eisenbahn und einem Autoscooter. Für die ganz Kleinen gibt es einen Babyspielplatz.

Tierfutter kann man an der Kasse kaufen, Waffelfutter, Nüsse und Wildfutter kostet je 0,80 €. Man darf auch selbst Futter mitbringen, das muss aber in die dafür vorgesehenen Behälter umgefüllt und darf nicht selbst verfüttert werden. Aus gesundheitlichen Gründen nimmt der Tierpark Hamm keinerlei Fleisch, Wurst oder Knochen an. Hunde dürfen mit in den Park, müssen aber an der Leine geführt werden.

Der Tierpark Hamm bietet einen großzügigen und neu gestalteten Spielplatz für Kinder aller Altersklassen. Verschiedene Schaukeln, Rutschen und Klettergerüste, sowie eine kleine Eisenbahn und ein Autoscooter bieten den Kleinen richtig viel Gelegenheit zum Austoben.


Adresse

Tierpark Hamm
Grünstraße 150
59063 Hamm
Tel.: 02381/51332
Route berechnen
Auf Karte zeigen
Website besuchen
Öffungszeiten
Der Tierpark Hamm ist an jedem Tag im Jahr ab 9.00 Uhr geöffnet.

Der Park schließt:
von April bis Oktober (Sommerzeit) um 18.30 Uhr sowie
von November bis März (Winterzeit) um 17.00 Uhr,
an Heiligabend, Silvester und Rosenmontag jeweils um 13.00 Uhr.

Kassenschluss ist immer eine halbe Stunde vorher!

Unsere Gastronomie öffnet täglich ab 10.00 Uhr und schließt eine halbe Stunde vor der Parkschließung.

 

Preise

Einzeltageskarten

Kinder (3 Jahre bis 18 Jahre) 4,50€
Erwachsene (ab 18 Jahre) 7,50€
Schüler und Studenten (ab 18 Jahren, mit gültigem Ausweis) 6,50€

Menschen mit Behinderungen (mit B, G, aG, H, Gl oder Bl):
Erwachsene 6,00€
Kinder 4,00€
Bei einem B oder einem H im Ausweis hat eine Begleitperson freien Eintritt.


Familientageskarten
max. 5 Personen, mind. 1 Erwachsener, max. 2 Erwachsene 21,00€
jedes weitere Kind zahlt 4,00€

Gruppenkarten (ab 10 Personen)
Erwachsene 6,50€
Kinder (ab 3 Jahren) 4,00€

Kindergärten und Schulen
Erwachsene 6,00€
Kinder (ab 3 Jahre) 3,50€
pro 10 Kinder ist eine Begleitperson frei

Jahreskarten
Normalpreise:
Einzeljahreskarte Erwachsene 58,00€
Einzeljahreskarte Kinder 48,00€



 
Loading...
 
 

Veranstaltungen für Familien

Ob Kindertheater, Hoffest mit Kinderprogramm, Kirmes oder Mitmachaktionen für die Kleinen – aus der Vielzahl der Veranstaltungen in unserem Kalender haben wir an dieser Stelle eine Auswahl der schönsten Veranstaltungen für Kinder und Familien im Münsterland getroffen. Damit wir der Familienausflug auf jeden Fall zum Erfolg!

Zum Veranstaltungskalender

 
 
 
 
Anzeige