Freizeittipps in Coesfeld

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Coesfeld leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Coesfeld fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

BahnLandLust Radroute Etappe 1

Die erste Etappe der BahnLandLust Radroute führt auf insgesamt rund 33 Kilometern von Coesfeld bis nach Maria Veen. Beide Orte sind an das Schienennetz im Münsterland angeschlossen, die Radroute startet und endet jeweils an den beiden Bahnhöfen.

 

Swingolf im Münsterland

Swingolf ist ein Spaß für die ganze Familie, für Groß und Klein und natürlich auch für Ausflüge im Freundeskreis geeignet. Ursprünglich aus Frankreich kommend und eine von alten bäuerlichen Spielen abgeleitete Erfindung erobert Swingolf seit einigen Jahren unaufhaltsam Europa und ist inzwischen selbstverständlich auch im Münsterland spielbar.

 

Auf dem neuen Jakobspilgerweg quer durchs Münsterland

Seit dem Frühjahr 2015 führt ein zweiter Jakobspilgerweg einmal quer durch das Münsterland – von Harsewinkel im Osten kommend schlängelt sich der Pilgerweg bis nach Raesfeld ganz im Westen der Region. Auf rund 140 Kilometern gibt es viel zu sehen, zu entdecken und zu erwandern. Eigentlich führt dieser Teilabschnitt von Bielefeld bis Wesel, wir stellen die Etappen vor, die direkt durch das schöne Münsterland führen. Eine Karte finden Sie am Ende des Artikels.

 

Radtour: Drei Mühlen und ein Kloster

Diese Strecke folgt der Wabe 94 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf rund 32 Kilometern mit einigen Anstiegen rund um Coesfeld, nach Lette und vorbei am Kloster Gerleve, durch das Roruper Holz und schließlich wieder zurück in das Herz von Coesfeld..

 

Ochsen-Rallye und mehr… in Coesfeld

Münsterland - Die Kreisstadt Coesfeld bietet für Familien viele interessante Freizeitangebote. Zum Beispiel den etwas anderen Stadtrundgang – die so genannte „Ochsentour“.

 

Inlinertour: Coesfelder Südkurs

Diese Inlinerroute startet und endet bei der Freilichtbühne Coesfelds. Dazwischen liegen fast 15 Kilometer reinen Inlinervergnügens vor uns. Die etwas hügelige Strecke weißt eine Höhendifferenz von 29 Metern auf, die uns allerdings nicht stören dürften. Außerdem geht es ja überall wo es rauf geht, bekanntlich auch wieder runter.

 

Radtour auf der RadBahn Münsterland

Die RadBahn Münsterland ist ein 39,4 km langer Bahntrassenradweg auf der ehemaligen Bahnstrecke von Rheine nach Coesfeld. Das vorerst letzte Teilstück konnte im Dezember 2012 frei gegeben werden.

 

TV Münsterland in Coesfeld

Auf eine regelrechte "Ochsentour" hat sich Timo begeben - dieses Mal in der Kreisstadt Coesfeld, die viel zu bieten hat...

 

Motorradroute 4: Von Borken in die Baumberge und zurück

Diese 110 Kilometer lange Motorradtour führt uns von Borken zum Longinusturm in den Baumbergen, durch das Naturschutzgebiet "Heubachwiesen", das Stevertal bei Nottuln und vorbei am Billerbecker Dom, zurück nach Borken. Einplanen sollten wir ca. zwei Stunden Fahrzeit auf vornehmlich kurvigen Kreisstraßen.

 

Motorradroute 5: Von Coesfeld zum Dreiländersee und Retour

Dieser 107 Kilometer lange Rundkurs durch den Kreis Coesfeld, Borken und Steinfurt führt uns von Coesfeld zum Dreiländersee bei Gronau und über Ahaus zurück nach Coesfeld. Nennenswerte Steigungen gibt es dabei kaum – sehen wir einmal von den Ausläufern der Baumberge ab, die wir passieren. Gesamtan- und abstieg: 333 Meter.

 

Empfehlungen für Coesfeld!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Coesfeld