Rindfleisch mit Zwiebelsoße (Westfälische Art)

 
 

 
 
 

Ob Rippe, Brust oder Vorderkeule: Hauptsache vom Rind.

Zutaten (für 4-6 Personen):

750 g Rindfleisch (hohe Rippe oder Brust oder Vorderkeule)
Suppengemüse (Porree, Petersilie, 1 Möhre)
400-500 g Zwiebeln
80 g Butter oder Suppenfett
2 EL Mehl
1 TL Senf
1 EL Weinessig
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Das Rindfleisch in 1 1/2 l Wasser mit dem Suppengemüse und etwas Salz aufkochen und dann ca. 2 Stunden bei schwacher Hitze garen, bis das Fleisch gut weich ist. Die fein gehackten Zwiebeln im Fett glasig andünsten, das Mehl hinzufügen und anschwitzen lassen. Mit ca. 1/2 - 3/4 l der Fleischbrühe auffüllen. Mit Salz, Senf, Essig und Zucker abschmecken. Die Soße muss schön sämig sein.
Zur Verfeinerung kann man die Soße noch mit 1 Eigelb, 4 EL Sahne, etwas Zitronensaft legieren.

Guten Appetit!


Loading...
Loading...