STRAIGHT Personalentwicklung und –training in Drensteinfurt

 

 
 

STRAIGHT Personalentwicklung und –training in Drensteinfurt

KTT - Eine innovative Trainingsform, erlebnisstark, aktivierend, lernintensiv
 

Was heißt KTT?

KTT heißt „Kompetenztest- und –training.“

Dieser Name ist Programm! In einer Veranstaltung können Sie als TeilnehmerIn ihre Kompetenzen, etwa als Führungskraft oder als Verkäufer/Berater testen und simultan trainieren.

Wie geht KTT?

„Testen“ heißt: Sie bestimmen – im Vorfeld – selbst, welche Aufgaben Sie im Training ausprobieren wollen, zum Beispiel Preisverhandlung, Reklamation, Einwandbehandlung.

Alle TeilnehmerInnen spielen ihre Aufgaben/Situationen in Simulation oder Rollenspiel in der Traingsgruppe durch; sie führen also etwa ein Reklamationsgespräch vor oder präsentieren ihr Produkt.

Darauf erhalten Sie ein strukturiertes Feedback, konsequent stärkenorientiert nach eingeübten Spielregeln. Sie erfahren, was Ihnen sonst Nie jemand mitteilt:

·         Wie Sie in dieser Aufgabe beim Kunden ankommen, womit Sie gewinnen, auch womit Sie Ihren Erfolg behindern.

·         Wo Ihre Stärken liegen, womit SIE Ihre Kunden überzeugen, worauf Sie stolz sein können.

·         An welchen Stellen z.B. im Gespräch Sie alternativ und wie Sie vorgehen sollten: konkret umsetzbare Tipps.

·         Sie erfahren Feedback aus vielen Perspektiven, und alles von KollegInnen mit ähnlichem beruflichen Hintergrund: Experten beraten Experten

Alle TeilnehmerInnen stellen auf diese Weise Ihre beruflichen Aufgaben vor; alle lernen mehrfach: durch die Bearbeitung der eigenen Fragen und Aufgaben und durch Zusehen in der Beobachterrolle („Abgucken“) bei den anderen.

Woher kommt KTT?

KTT ist unser Eigengewächs (Straight und OPE*); es ist eine Weiterentwicklung des Assessment-Centers.

KTT ist wie ein Assessment-Center ohne Wartezeit, aber mit Übungs-Chance.

Welchen professionellen Nutzen haben Sie alsTeilnehmerInnen?

Sie als TeilnehmerIn verbessern konkret und sofort…

·         Ihre Kontaktfähigkeit und soziale Kompetenz für den Umgang mit Menschen   

·         Ihr Verhandlungsgeschick und Ihre Durchsetzungsfähigkeit in Konfliktlösungen und Verhandlungen

·         Ihre Überzeugungskraft und Begeisterungsfähigkeit in der Darstellung Ihres Produktes oder Themas

Und generell:

Sie …

    erkennen bislang unbekannten Stärken und Lernaufgaben.
    verbessern ihre Überzeugungskraft
    wissen, wie sie ihre Lernaufgaben angehen können.
    beherrschen Feedback

…und der „unprofessionelle Nutzen?

Vor allem durch unsere Arbeitsweise:

·         Simulation: wie im richtigen Leben  holen wir den Alltag ins KTT:    Sie genießen Einblick in die Arbeitswelt anderer.

·         Kurzweilig: zweieinhalb Tage vergehen wie im Flug, erlebnisreich, effektiv! 

·         Fordernd: bei allem Erleben und Freude am Training: diese Arbeit fordert! Aber es lohnt!

Alles Gelernte können Sie sofort ausprobieren und für Ihren Arbeitsplatz vorbereiten.

 

KTT – Training: „…geht direkt ins Blut!“

STRAIGHT Personalentwicklung und –training in Drensteinfurt

KTT-Präsentation

Alle  verschiedenen KTT arbeiten nach dem gleichen System (vgl. KTT – was ist das?). Sie unterscheiden sich durch die Zielgruppe und vor allem die Inhalte:

Nichts ist so trügerisch, wie Sie sich in Ihrer Routine so sicher zu fühlen, nur weil Sie in freier Rede und Präsentation der „Alte Hase“ sind.

Risikoreich für Ihr Selbstbewuptsein und Ihren Geschäftserfolg, ist es, die Aufgabe „sich und einen anspruchsvollen Gegenstand vor Menschen zu präsentieren“ unvorbereitet anzugehen

Am besten stellen Sie Ihre Praxis einmal auf eine intelligente Grundlage …

Zielgruppe:

Im KTT-Präsentieren sind Sie richtig, wenn …

Sie sich in Ihrem Präsentationsverhalten überprüfen wollen.

·                       Sie Ihre Stärken und Schwächen ermitteln wollen

·                       Sie als „Neuling“ eine einfache Basis und einen Überblick schaffen wollen.

·                       Sie als erfahrener Präsentator und Redner neue Anregung suchen und einmal Ihre Routine verlassen wollen

Inhalte und Optionen:

·                       Feedback – in welchen Situationen können Sie als Präsentator Feedback-Technik einsetzen?

·                       Basics der Rede- und Präsentationsvorbereitung

·                       Die Startphase – begeistern, emotionalisieren, Orientierung geben

·                       Beziehung  zum Publikum glaubwürdig aufbauen

·                       Dramaturgisch zielführend strukturieren: der rhetorische Spannungsbogen

·                       Informieren, erklären, argumentieren, Bedürfnisse

·                       Konfliktmanagment der Präsentation

·                       Ihre eigenen Themenwünsche

Termine:

Ein Termin ist in Vorbereitung; bitte erfragen Sie Details bei info@straight-training.de

Das KTT-Präsentieren können Sie auch firmenintern mit den entsprechenden Änderungen (vgl. Feedback-Center) als Feedback-Center-Präsentieren durchführen.

Trainer

Wer macht das?

Helmut Niehues Steckbrief:

Ich bin mit Fleisch und Blut Trainer.

Trainer! …und nicht Dozent. Das bedeutet: in meinen Seminaren und Trainings stehen das Üben und die Praxis, Ihre Praxis im Vordergrund. Sie besuchen ja ein Seminar/Training nicht, um anschließend darüber zu reden oder Abhandlungen zu schreiben. Sie möchten Fähigkeiten für Ihre Praxis! Und darauf ist  meine Arbeit ausgerichtet.

Geburtsstunde KTT:

Dieses Ziel,  Fähigkeiten für Ihre Praxis zu vermitteln, war mein Hauptimpuls, das KTT zu „erfinden“! ganz einfach erklärt: Schlittschuhlaufen z.B. lernt man eben nur durch Schliischuhlaufen und nicht durch Vorträge und Diskussionen.

Seit fast 15 Jahren arbeiten wir jetzt damit, und  -das sagen auch unsere TeilnehmerInnen –  sehr erfolgreich. (vgl. Stimmen….)

 

Was ich kann, zum Beispiel …

Ursprünglich Pädagoge. Das heißt auf der Basis eines pädagogischen Staatsexamens in Germanistik, Theologie, Pädagogik kenne ich die Methodik und Didaktik. Methodenvielfalt und Abwechslung sind mir daher sehr wichtig. Nicht als Selbstzweck! Aber Menschen lernen eben besser mit Freude beim Lernen. Alles geht – aber nicht Langeweile und das Gefühl, dass der Stoff irrelevant ist.

 Worum es mir geht:

Bei mir dreht sich fast alles um das Wort und seinen Gebrauch. Sowohl im Dialog oder Monolog eingesetzt als Überzeugungsinstrumnet wie auch „nur gedacht“, auch in Bildern und Vorstellungen, um mich selbst zu steuern. Ich möchte, dass Menschen Ihre Sprache finden.

Zum Beispiel bei …

Rhetorik und Gesprächsführung:

Alles dreht sich darum, wie das eigene Sprechen und Auftreten auf das Publikum wirken. Mitreißend – interessierend – überzeugend – einfühlsam!

Freie Rede – Präsentation – Verkaufen – Diskussion – Argumentation – Mitarbeitergespräche in allen Varianten von der motivierenden Anerkennung bis zur verbindlichen, Klarheit schaffenden Kritik.

Das nutzen Führungskräfte und Verkäufer, weil sie sich Sicherheit in ihrer täglichen Praxis holen.

Und ich überschreite immer mal Grenzen…

die engeren Grenzen des Kommunikations- und Rhetoriktrainings:

Seit geraumer Zeit bin ich aktiv im Projektmanagement und in Projekten zur Organisationsentwicklung, insbesondere in der schulischen Unterrichtsentwicklung in NRW sowie in der Schulleiterfortbildung.

Oder durch meine Arbeit in der Personalauswahl: für meine Kunden suche ich neue Mitarbeiter und Führungskräfte und gestalte den Auswahlprozess von A wie Anforderungsprofil bis Z wie Zusage.

 

 

eMail

: *
 
/:
 
 
/:
 
 
: *
 

Bitte geben Sie Ihre Daten komplett ein, damit wir Ihnen schnell antworten können.

 
: *
 
 
 
 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

 
 

STRAIGHT Personalentwicklung und –training
 

Pferdekamp 18
48317 Drensteinfurt
Telefon: 02538 8019
Mobil: 0170 9080402
Fax: 02538 1050
E-Mail: info[at]straight-training[punkt]de

 

Angaben nach Telemediengesetz:

Ansprechpartner: Helmut Niehues


Umsatzsteuer-Nr.: 304 / 5139 / 0480
 


Branchen zum Angebot
Dienstleistungen,  Beratung u. Prüfung,  Service,  Vermittlung,  Personalvermittlung

Schlagwörter zum Angebot
Unternehmensberatung,  Beratung,  Training,  KTT,  Feedback,  Verkaufsgespräche,  Konfliktlösungen,  Begeisterungsfähigkeit,  Freie Rede,  Diskussion,  Argumentation,  Personaltraining,  Führung,  Präsentation,  Verkaufen,  Kommunikation,  Organisationsentwicklung,  Personalauswahl,  Projektmanagement,  Personalführung,  Führungsaufgabe,  Rhetoriktraining

Pixel

Loading...