Gewerbliches Handeln

 
 

 
 
 

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass ein Anbieter gewerblich tätig wird, wenn er planmäßig und dauerhaft Waren und/oder Leistungen gegen Entgelt anbietet.

Bitte prüfen Sie, vor der Einstellung Ihrer Anzeige, ob Sie als gewerblicher Anbieter gelten, der die gesetzlichen Anforderungen der Impressumspflicht/Anbieterkennzeichnung und der Informationspflicht nach dem Fernabsatzrecht erfüllen muss.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich unbedingt an einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsberatungsstelle, damit Ihnen kostenintensiven Abmahnungen und Unterlassungsansprüche erspart bleiben.

Loading...