Elektro Heikes GmbH & Co. KG in Münster

 

 
 

Elektro Heikes GmbH & Co. KG in Münster

Willkommen

Mit annähernd 200 Mitarbeitern zählt Elektro Heikes, gegründet 1937, im Elektrohandwerk zu den Großen der Branche. Entsprechend breit gefächert ist das Aufgabenfeld. Dies erstreckt sich von der klassischen Elektroinstallation über die EDV-Technik, den Bau von Schalt- und Mittelspannungsanlagen sowie Sicherheitstechnik, wie unter anderem Brandmeldeanlagen und Elektroakustische Anlagen, bis hin zur Beleuchtungstechnik und Energiesparberatung.

Schwerpunkte sind Objektbau, Sicherheitstechnik, Stromversorgung und -verteilung sowie die Krankenhausinstallation. Innerhalb des Unternehmens wurden spezielle Fachabteilungen gebildet, die mit geschultem Personal konsequent auf neue Techniken setzen. Dazu zählt auch der Fachbereich KNX-Technik, der mittlerweile eine der größten KNX-Anlagen Europas installierte. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Kundendienstbereich. Hier bietet Elektro Heikes seinen Kunden auch einen 24-Stunden-Notdienst.

Ihr Team der Elektro Heikes GmbH & Co. KG in Münster

eMail

: *
 
/:
 
 
/:
 
 
: *
 

Bitte geben Sie Ihre Daten komplett ein, damit wir Ihnen schnell antworten können.

 
: *
 
 
 
 

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

 
 

Elektro Heikes GmbH & Co. KG
 

Schuckertstr. 29
48153 Münster
Telefon: 0251/97800-0
Fax: 0251/786662
E-Mail: info[at]elektro-heikes[punkt]de

 

Umsatzsteuer-Id: DE 126 049 380
Handelsregister: HRA 2135

Angaben nach Telemediengesetz

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Hedwig Heikes-Stratmann
Hubert Fögeling
Wilhelm Lohmann


Branchen zum Angebot
Bauen u. Wohnen,  Baubedarf,  Dienstleistungen,  Handel,  EDV u. Kommunikation,  Elektro u. Elektronik,  Handwerk,  Metall u. Elektro

Schlagwörter zum Angebot
Serveraufrüstung,  Server,  Objektbau,  Stromversorgung,  Krankenhausbau,  Schaltanlagen,  Videotechnik,  Smart Home,  Lichttechnik,  Netzwerke,  Elektrotechnik,  Notdienst,  Kundendienst,  Audiotechnik,  Sicherheitstechnik,  Netzwerktechnik,  Notstromanlagen,  Trafostationen

Pixel

Loading...