Borken: St. Remigius

 
 

 
 
 

Die St.-Remigius-Kirche in Borken hat eine 1200 Jahre währende Geschichte. Allein der steinerne Taufbrunnen im Chorraum ist über 800 Jahre alt und dient bis heute zur feierlichen Aufnahme in die Gemeinde.

Über 100 Jahre ist es her, dass die St. Remigius Kirche ein neues Gesicht bekam. Besonders die bunten Glasfenster mit Bildern von Heiligen, viele Figuren und Verzierungen aus Sandstein wurden hinzugefügt. Während des Zweiten Weltkrieges fiel jedoch vieles den Bomben und noch einiges mehr dem Feuer zum Opfer, sogar die Kirchturmspitze.

Übrig blieb beispielsweise nur eine der ältesten Sandsteinfiguren, die mittlerweile auch über 500 Jahre zählt. Sie zeigt Maria mit dem Jesuskind und hat heute einen besonderen Platz vorn am Pfeiler. Einst fand sich auch ein großes Holzkreuz in der Kirche, von dem heute nur noch der Jesuskopf mit Dornenkrone erhalten ist.

Nach dem Wiederaufbau wurde vor nicht langer Zeit als vorläufig letzte Veränderung im Chorraum ein neuer Altar aufgestellt, der nun den Mittelpunkt der Kirche bildet. Unter der Altarplatte befindet sich ein metallener Behälter, in dem Heiligenreliquien aufbewahrt werden. In der St.-Remigius-Kirche führt man damit ein Brauchtum aus den Zeiten des frühen Christentums fort, als Altäre oftmals direkt über den Gräbern der Märtyrer errichtet wurden.

Über dem Altar hängt ein Leuchter mit 96 Kerzen, die an den Namensgeber der Kirche, den heiligen Remigius erinnern, der im Alter von 96 Jahren verstorben ist. Remigius war vor über 1500 Jahren Bischof von Reims und sollte 496 n. Chr. den fränkischen König Chlodwig taufen.

Die Legende besagt, dass bei dieser Zeremonie das geweihte Öl fehlte, bis eine Taube ein Gefäß mit Öl brachte. Remigius salbte den König mit diesem Öl. Bereits die erste Kapelle, die an der Stelle der heutigen St.-Remigius-Kirche stand, trug den Namen des Bischofs, der dann auf die später erbaute Steinkirche überging.

 
 

Online-Routenplaner Bus & Bahn

Planen Sie bequem Ihre Route von der Haustür bis zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie müssen nur noch Ihre Startadresse eingeben.

Anreise planen

 
 

Weitere Informationen

St. Remigius
Johanniterstraße 19
46325 Borken
Route berechnen
Auf Karte zeigen
 
Loading...
Loading...