Freizeittipps in Bocholt

 
 

 

Freizeit im Münsterland heißt, die Wahl haben zwischen einem breiten Angebot aus Kultur, Erholung, Sport und vielen Ausflugzielen. Bocholt leistet  mit seinen regionalen  Angeboten einen Beitrag an dieser besonderen Vielfältigkeit der Region. In Bocholt fühlt man sich zuhause, egal ob als Besucher oder Einwohner.

 
 

Swingolf im Münsterland

Swingolf ist ein Spaß für die ganze Familie, für Groß und Klein und natürlich auch für Ausflüge im Freundeskreis geeignet. Ursprünglich aus Frankreich kommend und eine von alten bäuerlichen Spielen abgeleitete Erfindung erobert Swingolf seit einigen Jahren unaufhaltsam Europa und ist inzwischen selbstverständlich auch im Münsterland spielbar.

 

Radtour: Hart an der Grenze

Diese Strecke folgt der Wabe 132 des münsterländischen Radwegenetzes und führt uns auf 48 Kilometern mit kaum nennenswerten Anstiegen von Bocholt an die niederländisch-deutsche Grenze, an der wir uns ein langes Stück bewegen und zu unseren holländischen Nachbarn rüberschauen können.

 

Radtour: Lange Tour entlang der Bocholter Aa

Bei dieser Route fahren wir auf bis zu 58 Kilometern größtenteils an der Bocholter Aa entlang, die der Radroute auch ihren Namen gab. Wir starten in Velen und passieren Ramsdorf, Borken, Rhede und Bocholt, bevor wir unsere Tour in Anholt beenden.

 

Bocholt: Inselbad BAHIA

Münsterland - Mit 1.400 m² Wasserfläche bietet das Bocholter Inselbad Bahia seinen Besuchern bei Wassertemperaturen von bis zu 32°C ein großes Erlebnisbecken mit vier Schwimmbahnen, Unterwasser-Musik und -Liegen, Wand- und Bodensprudler, eine Abenteuergrotte und zwei Hot-Whirlpools mit 36°C.

 

Aasee Bocholt

Der Aasee in Bocholt bildet eine attraktive Alternative zu den Freizeitbädern. Im nord-östlichen Bereich des Sees ist ein Natur-Schwimmbad mit einer Fläche von ca. 7.600 Quadratmetern angelegt worden. Der abgetrennte Badebereich wird bewacht und steht jedem kostenlos zur Verfügung.

 

Vereinsbad Bocholter Tonwerke

Rund 40.000 Quadratmeter Freizeitfläche machen die Tonwerke in Bocholt zu einem Magneten für Sonnenanbeter. Davon sind rund 7000 Quadratmeter Wasserfläche, 16 Quadratmeter Liegeweise – hier sollte also jeder ein freies Plätzchen finden!

 

Tiiiiiiiief im Westen

„Tiiiiiiiief im Westen ...“ heißt die erste Zeile in Herbert Grönemeyers wohl bekanntestem Song. Aber so heißt auch die erste Zeile in diesem Wander-Tipp....

 

Freies Wandern über Grenzen hinweg zwischen Suderwick und Dinxperlo

Grenzen sind Kindern nur schwer zu vermitteln. Nicht die in Erziehungsfragen. Die sowieso. Staatsgrenzen in unserem vereinigten Europa verstehen Kinder nur sehr schwer – von der früheren innerdeutschen ganz zu schweigen. Bei diesem Wander-Tipp kann die Familie versuchen, ihren Kindern direkt vor Ort eine Grenze zu zeigen: so wie sie früher war mit Schlagbaum und Zaun, und so, wie sie heute ist, freitippelnd von einer Straßenseite zur anderen.

 

Empfehlungen für Bocholt!

Loading...
Loading...
 
 
 

 
 
 
 

Mehr Tipps für Bocholt